IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/p/zbw/udesoz/42007.html
   My bibliography  Save this paper

Bedingungen und Folgen betriebsbedingter Entlassungen mit anschließender Wiederbeschäftigung in Deutschland

Author

Listed:
  • Liebig, Stefan
  • Hense, Andrea

Abstract

In der bundesdeutschen Diskussion um Flexibilisierungsstrategien von Unternehmen wird eine Form des Umgangs mit Schwankungen des Arbeitskräftebedarfs weitgehend ausgeklammert, die jedoch im internationalen Vergleich eine zentrale Rolle spielt: Die zeitweise Entlassung von Beschäftigten und ihre anschließende Wiedereinstellung durch denselben Arbeitgeber. Eine Ursache für die geringe Beachtung, die derartige Recalls in Deutschland fanden, besteht sicherlich darin, dass sie bisher als ein strikt branchentypisches Phänomen verstanden wurden. Mit diesem Beitrag soll gezeigt werden, dass Recalls auch in Deutschland als eine hinreichend genutzte betriebliche Flexibilisierungsstrategie eigener Art bezeichnet werden können. Um dies plausibel zu machen werden Recalls zunächst im Kontext der derzeit in der Arbeitsmarktforschung diskutierten alternativen Flexibilisierungsmaßnahmen verortet. Daran anschließend wird erläutert, warum es für Betriebe rational ist, sich dieser Handlungsmöglichkeit zu bedienen. Da betriebliche Strategien bis zu einem gewissen Maß auch von den Beschäftigten anerkannt oder getragen werden müssen, wird auch der Frage nachgegangen, welche Vorteile sich mit Recalls für die Beschäftigten ergeben. Auf der Grundlage dieser Überlegungen werden die betriebsexternen Bedingungen diskutiert, die als Voraussetzung für die Nutzung von Recalls anzusehen sind. Die Ergebnisse auf der Grundlage des Linked-Employer-Employee Datensatzes des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (LIAB) untermauern die Annahme einer betriebsspezifischen Nutzung von Recalls und sie zeigen auch, dass Arbeitnehmer bei einer Wiederbeschäftigung beim alten Arbeitgeber Einkommensvorteile genießen. Die Ergebnisse werden abschließend vor dem Hintergrund der aktuellen "Flexicurity-Debatte" diskutiert.

Suggested Citation

  • Liebig, Stefan & Hense, Andrea, 2007. "Bedingungen und Folgen betriebsbedingter Entlassungen mit anschließender Wiederbeschäftigung in Deutschland," Duisburger Beiträge zur soziologischen Forschung 4/2007, University of Duisburg-Essen, Institute of Sociology.
  • Handle: RePEc:zbw:udesoz:42007
    as

    Download full text from publisher

    File URL: https://www.econstor.eu/bitstream/10419/121839/1/2007-04.pdf
    Download Restriction: no

    References listed on IDEAS

    as
    1. Fredrik Jansson, 2002. "Rehires and Unemployment Duration in the Swedish Labour Market — New Evidence of Temporary Layoffs," LABOUR, CEIS, vol. 16(2), pages 311-345, June.
    2. Mavromaras, Kostas G & Rudolph, Helmut, 1998. "Temporary Separations and Firm Size in the German Labour Market," Oxford Bulletin of Economics and Statistics, Department of Economics, University of Oxford, vol. 60(2), pages 215-225, May.
    3. Kostas G. Mavromaras, 2003. "Indirect Re–employment Wage Discrimination," Bulletin of Economic Research, Wiley Blackwell, vol. 55(1), pages 53-89, January.
    4. Martin S. Feldstein, 1975. "The Importance of Temporary Layoffs: An Empirical Analysis," Brookings Papers on Economic Activity, Economic Studies Program, The Brookings Institution, vol. 6(3), pages 725-745.
    5. Groot, Wim, 1990. "The effects of benefits and duration dependence on re-employment probabilities," Economics Letters, Elsevier, vol. 32(4), pages 371-376, April.
    6. Sonja Sheikh & Wolfgang Pauer, 1999. "Strukturelle Arbeitslosigkeit in ausgewählten Ländern der Europäischen Union unter besonderer Berücksichtigung der Mismatch-Komponente," Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung / Quarterly Journal of Economic Research, DIW Berlin, German Institute for Economic Research, vol. 68(3), pages 424-448.
    7. Alt, James E. & Carlsen, Fredrik & Heum, Per & Johansen, KÃ¥re, 1999. "Asset Specificity and the Political Behavior of Firms: Lobbying for Subsidies in Norway," International Organization, Cambridge University Press, vol. 53(1), pages 99-116, January.
    8. Diewald, Martin, 2003. "Erwerbsbiographien von Männern und die sozialen Beziehungen zu Verwandten und Freunden," Duisburger Beiträge zur soziologischen Forschung 2/2003, University of Duisburg-Essen, Institute of Sociology.
    9. Feldstein, Martin S, 1978. "The Effect of Unemployment Insurance on Temporary Layoff Unemployment," American Economic Review, American Economic Association, vol. 68(5), pages 834-846, December.
    10. Rodríguez-Planas, Núria, 2004. "Re-Employment Bonuses in a Signalling Model of Temporary Layoffs," IZA Discussion Papers 1010, Institute of Labor Economics (IZA).
    11. Gartner, Hermann, 2005. "The imputation of wages above the contribution limit with the German IAB employment sample," FDZ Methodenreport 200502_en, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg [Institute for Employment Research, Nuremberg, Germany].
    Full references (including those not matched with items on IDEAS)

    More about this item

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:zbw:udesoz:42007. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (ZBW - Leibniz Information Centre for Economics). General contact details of provider: https://www.uni-due.de/soziologie/institute.php .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    If CitEc recognized a reference but did not link an item in RePEc to it, you can help with this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.