IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/p/zbw/diceop/45.html
   My bibliography  Save this paper

Die neue europäische Bankenaufsicht: Eine kritische Würdigung

Author

Listed:
  • Neyer, Ulrike
  • Vieten, Thomas

Abstract

[Einführung] Vor dem Hintergrund der sich zuspitzenden Bank- und Staatsschuldenkrise im Euroraum legte der Präsident des Europäischen Rates, Herman van Rompuy, im Juni 2012 einen Bericht vor, in dem Bausteine für eine neue Architektur der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU) vorgeschlagen wurden (Van Rompuy, 2012). Einen wichtigen Baustein in diesem Vorschlag bildet eine einheitliche europäische Bankenaufsicht. Ein Jahr später, am 5. Juli 2013, stimmte der Deutsche Bundesrat (Deutscher Bundesrat, 2013a) einem im Juni 2013 vom Deutschen Bundestag (Deutscher Bundesrat, 2013b) verabschiedeten Gesetz zu, das die Zustimmung des deutschen Vertreters im Europäischen Rat zu einer Verordnung erlaubt, die im Wesentlichen die Übertragung der Bankenaufsicht im Euroraum auf die Europäische Zentralbank (EZB) im Verlauf des Jahres 2014 erlaubt. In der vorliegenden Arbeit wird argumentiert, dass eine Übertragung der Bankenaufsicht auf eine europäische Institution aufgrund der engen Verflechtungen der nationalen Finanzsysteme grundsätzlich vorteilhaft ist. Die Übertragung dieser Aufgabe auf die EZB ist jedoch problematisch. Die EZB kann als unabhängige, für die Geldpolitik im Euroraum verantwortliche Zentralbank den Anforderungen, die eine einheitliche europäische Bankenaufsicht erfordert, nicht gerecht werden. Die Bankenaufsicht sollte deshalb einer eigenständigen europäischen Behörde übertragen werden. Die grundsätzlich bereits beschlossene Übertragung der Bankenaufsicht auf die EZB sollte deshalb nur vorübergehend erfolgen. Im Folgenden wird im Kapitel 2 zunächst der bisherige Weg zu einer einheitlichen europäischen Bankenaufsicht beschrieben. Anschließend werden im Kapitel 3 die Hauptaspekte der Verordnung, die eine Übertragung der einheitlichen europäischen Bankenaufsicht auf die EZB vorsieht, zusammengefasst. Im Kapitel 4 wird anhand verschiedener Kriterien grundsätzlich die Vorteilhaftigkeit der Übertragung der Bankenaufsicht auf die europäische Ebene diskutiert. Im Kapitel 5 werden dann die Vor- und Nachteile einer Übertragung der Bankenaufsicht auf die EZB analysiert. Der Aufsatz schließt mit einem zusammenfassenden Fazit im Kapitel 6.

Suggested Citation

  • Neyer, Ulrike & Vieten, Thomas, 2013. "Die neue europäische Bankenaufsicht: Eine kritische Würdigung," DICE Ordnungspolitische Perspektiven 45, University of Düsseldorf, Düsseldorf Institute for Competition Economics (DICE).
  • Handle: RePEc:zbw:diceop:45
    as

    Download full text from publisher

    File URL: https://www.econstor.eu/bitstream/10419/77931/1/755397541.pdf
    Download Restriction: no

    References listed on IDEAS

    as
    1. Thorsten Beck & Radomir Todorov & Wolf Wagner, 2013. "Supervising cross-border banks: theory, evidence and policy," Economic Policy, CEPR;CES;MSH, vol. 28(73), pages 5-44, January.
    2. Thorsten Beck & Daniel Gros, 2012. "Monetary Policy and Banking Supervision: Coordination Instead of Separation," CESifo Forum, Ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 13(4), pages 33-39, December.
    3. repec:mes:emfitr:v:52:y:2016:i:10:p:2267-2291 is not listed on IDEAS
    4. Cornelia Holthausen & Thomas Rønde, 2003. "Cooperation in International Banking Supervision," CIE Discussion Papers 2004-02, University of Copenhagen. Department of Economics. Centre for Industrial Economics.
    5. Barro, Robert J. & Gordon, David B., 1983. "Rules, discretion and reputation in a model of monetary policy," Journal of Monetary Economics, Elsevier, vol. 12(1), pages 101-121.
    6. Schoenmaker, Dirk, 2011. "The financial trilemma," Economics Letters, Elsevier, vol. 111(1), pages 57-59, April.
    7. Stephen G. Cecchetti & Lianfa Li, 2008. "Do Capital Adequacy Requirements Matter For Monetary Policy?," Economic Inquiry, Western Economic Association International, vol. 46(4), pages 643-659, October.
    8. Hertig Gerard & Lee Ruben & McCahery Joseph A., 2010. "Empowering the ECB to Supervise Banks: A Choice-Based Approach," European Company and Financial Law Review, De Gruyter, vol. 7(2), pages 171-215, January.
    9. Carlos De Resende & Ali Dib & René Lalonde & Nikita Perevalov, 2013. "Countercyclical Bank Capital Requirement and Optimized Monetary Policy Rules," Staff Working Papers 13-8, Bank of Canada.
    Full references (including those not matched with items on IDEAS)

    Citations

    Citations are extracted by the CitEc Project, subscribe to its RSS feed for this item.
    as


    Cited by:

    1. Smeets Heinz-Dieter & Schmid Anita, 2014. "Europäische Staatsschuldenkrise, Lender of last resort und Bankenunion / European sovereign debt crisis, lender of last resort and banking union," ORDO. Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft, De Gruyter, vol. 65(1), pages 47-74, January.

    More about this item

    NEP fields

    This paper has been announced in the following NEP Reports:

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:zbw:diceop:45. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (ZBW - German National Library of Economics). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/diduede.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    If CitEc recognized a reference but did not link an item in RePEc to it, you can help with this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.