IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/p/zbw/zewdip/5358.html
   My bibliography  Save this paper

Die Auswirkungen öffentlicher Gründungsförderung auf das Überleben und Wachstum junger Unternehmen

Author

Listed:
  • Almus, Matthias
  • Prantl, Susanne

Abstract

Die Deutsche Ausgleichsbank (DtA) stellt mit den von ihr angebotenen Programmen zur Unterstützung und Finanzierung von Existenz- und Unternehmensgründungen mehr als 80 Prozent der in Deutschland in diesem Bereich vergebenen Mittel bereit. Der Erfolg dieser Programme wurde schon in einigen Studien analysiert. Im Rahmen der vorliegenden Studie wird ein neues statistisches Evaluationsverfahren eingesetzt, das es ermöglicht, einige methodische Probleme der bislang verwendeten Analyseverfahren zu vermeiden. Das zentrale Element der Evaluationsmethode besteht darin, durch den Einsatz ökonometrischer Verfahren eine adäquat an die Untersuchungsgruppe angepasste Kontrollgruppe zu bestimmen und diese zur Evaluierung des Fördererfolges heranzuziehen. Ziel der vorliegenden Studie ist es zu untersuchen, ob die gewährten Fördermittel einen spürbaren Effekt auf die Unternehmensentwicklung haben oder ob beobachtbare Unterschiede zwischen geförderten und nicht geförderten Unternehmen vor allem auf die Auswahl bestimmter Unternehmensgruppen für Fördermaßnahmen zurückgeht. Dabei werden die Wirkungen einer DtA-Förderung auf das Überleben und Beschäftigungswachstum geförderter Unternehmensgründungen untersucht. Die verwendete Unternehmensstichprobe umfasst 12.000 zwischen 1990 und 1993 gegründete Unternehmen der ZEW-Gründerstudie. Durch Zugriff auf die DtAFörderdatenbank, die alle Förderfälle der Jahre 1990 bis 1999 enthält, konnten die in dieser Stichprobe enthaltenen geförderten Unternehmen identifiziert werden. Die empirischen Analysen basieren auf einem statistischen Matching-Verfahren, mit dem für jedes identifizierte geförderte Unternehmen ein nicht-gefördertes Gegenstück gesucht wird, das zum Gründungszeitpunkt weitgehend gleiche Charakteristika aufweist. Unterschiede bezüglich der Überlebenswahrscheinlichkeit und des Beschäftigungswachstums zwischen der Untersuchungsgruppe aus geförderten und der Kontrollgruppe aus nicht geförderten Unternehmen geben Auskunft über die Wirkungen der Fördermaßnahmen, die nicht durch die Auswahl der Teilnehmer an den Fördermaßnahmen verursacht werden. Bei der Analyse dieser Unterschiede zeigt sich, dass die Gruppe der geförderten Unternehmen im Durchschnitt sowohl eine höhere Überlebenswahrscheinlichkeit als auch im Überlebensfall ein höheres Beschäftigungswachstum aufweist.

Suggested Citation

  • Almus, Matthias & Prantl, Susanne, 2001. "Die Auswirkungen öffentlicher Gründungsförderung auf das Überleben und Wachstum junger Unternehmen," ZEW Discussion Papers 01-03, ZEW - Leibniz Centre for European Economic Research.
  • Handle: RePEc:zbw:zewdip:5358
    as

    Download full text from publisher

    File URL: https://www.econstor.eu/bitstream/10419/24421/1/dp0103.pdf
    Download Restriction: no

    References listed on IDEAS

    as
    1. Steven J. Davis & John C. Haltiwanger & Scott Schuh, 1998. "Job Creation and Destruction," MIT Press Books, The MIT Press, edition 1, volume 1, number 0262540932.
    2. Almus, Matthias & Engel, Dirk & Prantl, Susanne, 2000. "The Mannheim Foundation Panels of the Centre for European Economic Research (ZEW)," ZEW Dokumentationen 00-02, ZEW - Leibniz Centre for European Economic Research.
    3. James Heckman & Hidehiko Ichimura & Jeffrey Smith & Petra Todd, 1998. "Characterizing Selection Bias Using Experimental Data," Econometrica, Econometric Society, vol. 66(5), pages 1017-1098, September.
    4. A. D. Roy, 1951. "Some Thoughts On The Distribution Of Earnings," Oxford Economic Papers, Oxford University Press, vol. 3(2), pages 135-146.
    5. James J. Heckman & Hidehiko Ichimura & Petra Todd, 1998. "Matching As An Econometric Evaluation Estimator," Review of Economic Studies, Oxford University Press, vol. 65(2), pages 261-294.
    Full references (including those not matched with items on IDEAS)

    Citations

    Citations are extracted by the CitEc Project, subscribe to its RSS feed for this item.
    as


    Cited by:

    1. Georg Gebhardt & Klaus M. Schmidt, 2002. "Der Markt für Venture Capital: Anreizprobleme, Governance Strukturen und staatliche Interventionen," Perspektiven der Wirtschaftspolitik, Verein für Socialpolitik, vol. 3(3), pages 235-255, August.
    2. Matthias Almus, 2002. "What characterizes a fast-growing firm?," Applied Economics, Taylor & Francis Journals, vol. 34(12), pages 1497-1508.

    More about this item

    Keywords

    Evaluation; Matching; Überleben und Wachstum junger Unternehmen.;

    JEL classification:

    • C14 - Mathematical and Quantitative Methods - - Econometric and Statistical Methods and Methodology: General - - - Semiparametric and Nonparametric Methods: General
    • C50 - Mathematical and Quantitative Methods - - Econometric Modeling - - - General
    • L21 - Industrial Organization - - Firm Objectives, Organization, and Behavior - - - Business Objectives of the Firm

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:zbw:zewdip:5358. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (ZBW - Leibniz Information Centre for Economics). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/zemande.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    If CitEc recognized a reference but did not link an item in RePEc to it, you can help with this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.