IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/p/zbw/zewdok/0002.html
   My bibliography  Save this paper

The Mannheim Foundation Panels of the Centre for European Economic Research (ZEW)

Author

Listed:
  • Almus, Matthias
  • Engel, Dirk
  • Prantl, Susanne

Abstract

Bei der vorliegenden Dokumentation handelt es sich um eine Beschreibung der Mannheimer Gründungspanels des ZEW, die vor allem die Identifizierung von Gründungs- und Schließungsereignissen in diesen Datenquellen erläutert und die dabei auftretenden Schwierigkeiten problematisiert. Datengrundlage für die ZEW-Gründungspanels sind die etwa halbjährlich von CREDITREFORM bereitgestellten Unternehmensdaten. CREDITREFORM ist die größte deutsche Kreditauskunftei und verfügt über eine umfassende Datenbank zu deutschen Unternehmen. In der CREDITREFORM-Datenbank werden nahezu alle im Handelsregister eingetragenen Unternehmen erfasst. Die Wahrscheinlichkeit der Erfassung eines nicht im Handelsregister eingetragenen Unternehmens hangt dagegen von dessen Kreditnachfrage sowie dem Umfang seiner Geschäftsbeziehungen zu anderen Unternehmen ab. Die Gruppe der Unternehmen, die in Verbindung mit einem Gesamtvollstreckungs- bzw. Konkursverfahren geschlossen wurden, kann in den ZEW Gründungspanels recht zuverlässig und in einfacher Art und Weise identifiziert werden. Freiwillige Unternehmensschließungen werden von CREDITREFORM weniger ausführlich und zeitnah recherchiert. Da die entsprechenden Informationen nicht in kodierter Form, sondern nur in freier Textform zur Verfügung stehen, verlangt die Abgrenzung der Gruppe freiwillig geschlossener Unternehmen sorgfältige und zeitaufwendige Textauswertungen.

Suggested Citation

  • Almus, Matthias & Engel, Dirk & Prantl, Susanne, 2000. "The Mannheim Foundation Panels of the Centre for European Economic Research (ZEW)," ZEW Dokumentationen 00-02, ZEW - Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung / Center for European Economic Research.
  • Handle: RePEc:zbw:zewdok:0002
    as

    Download full text from publisher

    File URL: https://www.econstor.eu/bitstream/10419/39133/1/315208740.pdf
    Download Restriction: no

    More about this item

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:zbw:zewdok:0002. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (ZBW - German National Library of Economics). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/zemande.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.