IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/p/mar/volksw/200609.html
   My bibliography  Save this paper

Freiheit als Prinzip der Geldwertsicherung - Ordnungsökonomische Überlegungen zum Wandel und zu den Perspektiven von Wertsicherungsklauseln in Deutschland und im Euro-Raum

Author

Listed:
  • Alfred Schüller

    () (Faculty of Business Administration and Economics, Philipps Universitaet Marburg)

Abstract

Mit wenigen Ausnahmen haben alle Regierungen mit der staatlichen Geldschöpfungsmacht die Bürger durch Verschlechterung der Kaufkraft um einen Teil ihrer Ersparnisse gebracht, in Extremfällen sogar soziale Verwüstung und großes Elend in der Gesellschaft angerichtet. Auch in Zukunft werden Regierungen versuchen, die realen Kaufmöglichkeiten, die sie sich nicht durch Steuern beschaffen können oder wollen, den Besitzern von Papiergeld und Pa-piergeldforderungen durch Inflation als eine Besteuerungsmethode willkürlicher Art „gleich- sam unter den Händen“ wegzuziehen (Eucken 1923, S. 73). Ob die Rechtsvorschriften des Vertrages von Maastricht und der Europäischen Verfassung über das Eurosystem, bestehend aus dem Europäischen System der Zentralbanken (ESZB) und der Europäischen Zentralbank (EZB), hart genug sind, die lange Tradition des geldwirtschaftlichen Staatsversagens zu beenden, wird in der Wissenschaft vielfach in Frage gestellt. Die Frage, wie die Bürger sich gegen Geldentwertung schützen können, hat in der Geschichte der Geldordnungen unterschiedliche Antworten gefunden. Diesem Beitrag liegen folgende An-nahmen zugrunde: Der Wandel und die Perspektiven des Rechts der Geldwertsicherung sind Teilaspekte einer umfassenderen Ordnungfrage. Deren Charakter ist vom jeweils vorherr-schenden Freiheitsverständnis bestimmt. Das Thema wird deshalb mit historischen und aktu- ellen Bezügen im Spannungsfeld konkurrierender Freiheits- und Ordnungsverständnisse ab-gehandelt.

Suggested Citation

  • Alfred Schüller, 2006. "Freiheit als Prinzip der Geldwertsicherung - Ordnungsökonomische Überlegungen zum Wandel und zu den Perspektiven von Wertsicherungsklauseln in Deutschland und im Euro-Raum," Marburg Working Papers on Economics 200609, Philipps-Universität Marburg, Faculty of Business Administration and Economics, Department of Economics (Volkswirtschaftliche Abteilung).
  • Handle: RePEc:mar:volksw:200609
    as

    Download full text from publisher

    File URL: http://www.uni-marburg.de/fb02/makro/forschung/gelbereihe/artikel/2006-09_schueller.pdf
    File Function: First version, 2006
    Download Restriction: no

    References listed on IDEAS

    as
    1. Issing, Otmar, 2005. "The ECB and the euro--the first 6 years: A view from the ECB," Journal of Policy Modeling, Elsevier, vol. 27(4), pages 405-420, June.
    2. Jochen Michaelis & Heike Minich, 2004. "Inflationsdifferenzen im Euroraum - eine Bestandsaufnahme," Aussenwirtschaft, University of St. Gallen, School of Economics and Political Science, Swiss Institute for International Economics and Applied Economics Research, vol. 59(04), pages 379-405, December.
    Full references (including those not matched with items on IDEAS)

    More about this item

    Keywords

    Geldwirtschaft; Wertsicherung; .;

    NEP fields

    This paper has been announced in the following NEP Reports:

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:mar:volksw:200609. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Bernd Hayo). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/vamarde.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    If CitEc recognized a reference but did not link an item in RePEc to it, you can help with this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.