IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/p/zbw/tbsimw/9303.html
   My bibliography  Save this paper

Produktqualität, Marktanteil und Unternehmenserfolg: Ergebnisse der PIMS-Forschung und ihre empirische Relevanz für die westdeutsche Industrie

Author

Listed:
  • Fritz, Wolfgang

Abstract

Es besteht kein Zweifel daran, daß die betriebswirtschaftliche Strategieforschung dem PIMS-Projekt wichtige Impulse verdankt. Dies belegen nicht nur Anzahl und Niveau der empirischen Studien, die diesem Projekt entstanden, sondern auch der Umfang der kritischen Diskussion, der von den PIMS-Resultaten hervorgerufen worden ist und zu Fortschritten in der Strategieforschung beigetragen hat. Nur wenigen Forschungsansätzen aus diesem Bereich ist in Wissenschaft und Praxis ein ähnliches Interesse entgegengebracht worden. Aus dem Spektrum der PIMS-Forschung wird im folgenden nur ein kleiner Teil herausgegriffen, der jedoch die für die moderne PIMS-Philosophie maßgeblich ist. Es handelt sich dabei um jene Untersuchungen, die sich dem Kausalzusammenhang zwischen Produktqualität, Marktanteil und Unternehmenserfolg widmen und zugleich den harten Kern des neueren PIMS-Forschungsprogramms bilden. Die grundlegenden Bausteine und die Resultate dieser neueren kausalanalytischen Studien, die alle auf der PIMS-Datenbank beruhen, werden in den Abschnitten 2. und 3.1. dieses Beitrags vorgestellt. Daran anschließend präsentiert der Verfasser seinen Versuch, den Kausalzusammenhang zwischen Produktqualität, Marktanteil und Unternehmenserfolg anhand eines Datensatzes zu reproduzieren, der einer Erhebung in der westdeutschen Industrie entstammt (Abschnitt 3.2.2.). Da sich der von der PIMS-Forschung postulierte Zusammenhang in der westdeutschen Industrie nur schwach andeutet, wird eine Erweiterung des grundlegenden PIMS-Modells vorgeschlagen und überprüft (Abschnitt 3.2.3.). Es zeigt sich, daß dieses erweiterte Modell den Daten besser entspricht als das ursprüngliche PIMS-Modell. Die sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Strategieforschung werden ebenfalls verdeutlicht (Abschnitt 4).

Suggested Citation

  • Fritz, Wolfgang, 1993. "Produktqualität, Marktanteil und Unternehmenserfolg: Ergebnisse der PIMS-Forschung und ihre empirische Relevanz für die westdeutsche Industrie," Working Papers 93/03, Technische Universität Braunschweig, Institute of Marketing.
  • Handle: RePEc:zbw:tbsimw:9303
    as

    Download full text from publisher

    File URL: https://www.econstor.eu/bitstream/10419/54774/1/683226428.pdf
    Download Restriction: no

    More about this item

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:zbw:tbsimw:9303. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (ZBW - German National Library of Economics). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/iwtbsde.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.