IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/a/ces/ifosdt/v57y2004i21p30-37.html
   My bibliography  Save this article

Kölner Messe-Veranstaltungen induzierten 2003 einen bundesweiten Umsatz von 1,7 Mrd. Euro

Author

Listed:
  • Horst Penzkofer

    ()

Abstract

Die wirtschaftliche Bedeutung von Messen ergibt sich nicht nur aus absatzwirtschaftlich motivierten Überlegungen der Unternehmen als Aussteller und Besucher. Sie sind auch für die betreffenden Wirtschaftsräume der Messestandorte von erheblicher Bedeutung, treten doch Messeaussteller, -besucher und -veranstalter als Nachfrager von Leistungen auf, die in sehr unterschiedlichen Wirtschaftssektoren zum Teil erhebliche Produktions- und Beschäftigungseffekte induzieren. Das ifo Institut führte im Auftrag der Koelnmesse GmbH eine Studie über die wirtschaftliche Bedeutung der Kölner Messen für die Region Köln, das Land Nordrhein-Westfalen und die Bundesrepublik Deutschland durch. Die Veranstaltungen der Kölner Messe erzielten im Jahr 2003 einen bundesweiten Umsatz von 1,7 Mrd. € und beschäftigten insgesamt 18 330 Erwerbstätige. Am meisten profitierte das Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe, auf das 31% der Arbeitsplätze entfallen. Es folgen die Bereiche Handwerk und messeaffine Dienstleistungen mit 28%. Rund 8% der von den Messeveranstaltungen der Koelnmesse GmbH abhängigen Arbeitsplätze sind im Einzelhandel angesiedet. Die Kongress- und Veranstaltungsaktivitäten der KölnKongress GmbH generierten zusätzlich im gleichen Jahr einen bundesweiten Umsatz von 294 Mill. €, verbunden mit 3 350 Arbeitsplätzen. Die mit den Messe- und Kongress-Veranstaltungen insgesamt verbundenen Steuereinnahmen beliefen sich auf 348 Mill. €. Damit stellen die Koelnmesse sowie KölnKongress einen nicht zu unterschätzenden Wirtschafts- und Beschäftigungsfaktor in der Region dar.

Suggested Citation

  • Horst Penzkofer, 2004. "Kölner Messe-Veranstaltungen induzierten 2003 einen bundesweiten Umsatz von 1,7 Mrd. Euro," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 57(21), pages 30-37, November.
  • Handle: RePEc:ces:ifosdt:v:57:y:2004:i:21:p:30-37
    as

    Download full text from publisher

    File URL: http://www.cesifo-group.de/DocDL/ifosd_2004_21_3.pdf
    Download Restriction: no

    References listed on IDEAS

    as
    1. Günter Weitzel, 1999. "Die Leipziger Messe : steigende Produktions- und Beschäftigungseffekte," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 52(10-11), pages 26-33, October.
    2. Georg Goldrian & Uwe Christian Täger, 1990. "Wirtschaftliche Bedeutung der Münchner Messeveranstaltungen : Eine ifo-Untersuchung über die direkten und indirekten Wirkungen von Messeausgaben," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 43(26/27), pages 28-42, October.
    3. Horst Penzkofer, 2003. "Leipziger Messe: Veranstaltungen und Kongresse führen zu einer Beschäftigung von über 4 800 Personen," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 56(14), pages 14-24, July.
    4. Horst Penzkofer, 2002. "Wirtschaftliche Wirkungen der Frankfurter Messen," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 55(01), pages 24-31, January.
    5. Horst Penzkofer & Uwe Christian Täger, 2001. "Wirtschaftliche Wirkungen der Münchner Messe," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 54(23), pages 23-32, December.
    6. Rolf Spannagel & Uwe Christian Täger & Günter Weitzel, 1999. "Die gesamtwirtschaftliche Bedeutung von Messen und Ausstellungen in Deutschland," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 52(16-17), pages 38-49, October.
    Full references (including those not matched with items on IDEAS)

    Citations

    Citations are extracted by the CitEc Project, subscribe to its RSS feed for this item.
    as


    Cited by:

    1. Hermann Kresse & Robert K. v. Weizsäcker & Horst Penzkofer, 2005. "Die Bedeutung des Messeplatzes Deutschland," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 58(03), pages 03-14, February.

    More about this item

    Keywords

    Messe; Messewesen; Messestandort; Nordrhein-Westfalen; Wirtschaftsraum; Besucher; Beschäftigungseffekt; Ausgaben; Deutschland;

    JEL classification:

    • L89 - Industrial Organization - - Industry Studies: Services - - - Other

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:ces:ifosdt:v:57:y:2004:i:21:p:30-37. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Klaus Wohlrabe). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/ifooode.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    If CitEc recognized a reference but did not link an item in RePEc to it, you can help with this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.