IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/a/ces/ifosdt/v43y1990i26-27p28-42.html
   My bibliography  Save this article

Wirtschaftliche Bedeutung der Münchner Messeveranstaltungen : Eine ifo-Untersuchung über die direkten und indirekten Wirkungen von Messeausgaben

Author

Listed:
  • Georg Goldrian
  • Uwe Christian Täger

Abstract

Ziel einer ifo-Studie war es, ausgehend von den Gesamtausgaben der Messeaussteller und -besucher aller Münchner Messeveranstaltungen die direkten und indirekten Umsatz- und Beschäftigungsauswirkungen des Münchner Messewesens im Jahr 1989 zu berechnen und darauf aufbauend eine Prognose der Messeausgaben und ihrer Wirkungen für den Zeitraum 1989 bis 2001 zu erstellen. Bei einer Befragung von Ausstellern auf Münchner Messeveranstaltungen nach dem Ausgabeverhalten kam heraus, daß die durchschnittlichen Ausgaben eines Ausstellers zwischen DM 10.900 und DM 57.300 liegen. Diese Differenz ergibt sich aus der Dauer der einzelnen Messen sowie dem Stand-, Personal-, Werbe- und Repräsentationsaufwand und dem Zweck der Ausstellung. Eine Analyse verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen Messemerkmalen und Ausstellerausgaben. Von allen Kategorien hat die Zahl der Personen pro Stand den größten Einfluß, weil sie mit allen Ausgaben im engen Zusammenhang steht (Übernachtung, Fahrten,Essen, Auf- und Abbau). Die Gesamtausgaben der Aussteller Münchner Messeveranstaltungen erreichten 1989 einen Wert von 519,4 Mill.DM und werden für die Jahre 1989 bis 2001 zwischen 704,6 Mill.DM und 944,1 Mill.DM geschätzt.1989 schwankten die Ausgaben pro Messe zwischen 1,5 Mill.DM und 89,7 Mill.DM. Die 1,7 Mill. Messebesucher gaben 1989 520 Mill.DM aus (pro Kopf 310 DM), für das Jahr 2001 schätzt man knapp 730 Mill.DM. Über ein Drittel der gesamten Besucherausgaben entfiel auf Ausgaben für Mittag- und Abendessen bzw. für gastronomische Leistungen sowie kulturelle Veranstaltungen und Unterhaltung. 23% der Besucherausgaben werden für private Käufe im Einzelhandel verwendet. High-Tech-Messen mit ihrer zunehmend internationalen Besucherstruktur tragen wesentlich dazu bei, daß die Besucherausgaben steigen. Indirekte Wirkungen von Messen sind z.B.Produktion, Beschägt

Suggested Citation

  • Georg Goldrian & Uwe Christian Täger, 1990. "Wirtschaftliche Bedeutung der Münchner Messeveranstaltungen : Eine ifo-Untersuchung über die direkten und indirekten Wirkungen von Messeausgaben," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 43(26/27), pages 28-42, October.
  • Handle: RePEc:ces:ifosdt:v:43:y:1990:i:26/27:p:28-42
    as

    Download full text from publisher

    To our knowledge, this item is not available for download. To find whether it is available, there are three options:
    1. Check below whether another version of this item is available online.
    2. Check on the provider's web page whether it is in fact available.
    3. Perform a search for a similarly titled item that would be available.

    Citations

    Citations are extracted by the CitEc Project, subscribe to its RSS feed for this item.
    as


    Cited by:

    1. Horst Penzkofer & Uwe Christian Täger, 2001. "Wirtschaftliche Wirkungen der Münchner Messe," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 54(23), pages 23-32, December.
    2. Horst Penzkofer, 2004. "Kölner Messe-Veranstaltungen induzierten 2003 einen bundesweiten Umsatz von 1,7 Mrd. Euro," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 57(21), pages 30-37, November.

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:ces:ifosdt:v:43:y:1990:i:26/27:p:28-42. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Klaus Wohlrabe). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/ifooode.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.