IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/p/zbw/zewdip/5389.html
   My bibliography  Save this paper

Höheres Beschäftigungswachstum durch Venture Capital?

Author

Listed:
  • Engel, Dirk

Abstract

Aufgrund der geringen Eigenkapitalausstattung junger, innovativer und schnell wachsender Unternehmen und erheblicher Unsicherheiten hinsichtlich des Erfolgs der geplanten Investitionen scheidet eine Finanzierung mittels Fremdkapital oftmals aus oder erfolgt nicht in dem Umfang, den die Unternehmen nachfragen. In deren Folge können Unternehmen ihre Investitionen nicht durchführen und sind in ihrem Wachstum gehemmt. Mit dem Zuführen von zusätzlichem, externem Eigenkapital (Beteiligungsfinanzierung) kann die Eigenkapitalausstattung von Unternehmen jedoch gestärkt werden. Diese Stärkung impliziert zugleich einen besseren Zugang zu zusätzlichem Fremdkapital. Die höhere Eigen- und Fremdkapitalbasis führt schließlich zur Beseitigung des Finanzierungsengpasses als Wachstumshemmnis. Eine zentrale Fragestellung ist, ob junge Unternehmen durch die Inanspruchnahme einer Beteiligungsfinanzierung (Untersuchungsgruppe) tatsächlich eine bessere unternehmerische Performance erzielen können im Vergleich zu einer ?repräsentativen? Menge von nicht mit Beteiligungskapital finanzierten Unternehmen (Kontrollgruppe). Da sich Beteiligungskapitalgeber bei ihren Investments an den zu erwartenden Wachstumsaussichten der Unternehmen orientieren, kann mit der zufälligen Auswahl von Unternehmen ohne Beteiligungsfinanzierung keine geeignete Kontrollgruppe gebildet werden. In der Mehrzahl der Studien wurden bisher nur wenige oder keine Determinanten berücksichtigt, um eine adäquate Kontrollgruppe auszuwählen. Eine Verzerrung des ausgewiesenen Beitrages der Beteiligungsfinanzierung zum unternehmerischen Wachstum ist daher nicht auszuschließen. In der vorliegenden Studie wird ein statistisches Evaluationsverfahren eingesetzt, um eine Kontrollgruppe zu bestimmen, welche in deutlich mehr beobachtbaren Charakteristika eine hinreichende Ähnlichkeit mit der Untersuchungsgruppe aufweist. Die Untersuchungsgruppe umfasst alle Unternehmensgründungen zwischen 1991 und 1998, an denen ein Unternehmen beteiligt ist, welches einem nationalen oder internationalen Verband von Kapitalbeteiligungsgesellschaften angehört oder deren Firmierung mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Beteiligungsaktivitäten schließen lässt. Datenbasis zur Identifizierung der mit Beteiligungskapital (Venture Capital, VC) finanzierten Unternehmen und zur Auswahl der Kontrollunternehmen sind die ZEW-Gründungspanels. Im Rahmen eines statistischen Matchingverfahrens wird jedem identifizierten VC-finanzierten Unternehmen ein nicht-VC-finanziertes Unternehmen zugespielt, welches zum Gründungszeitpunkt gleiche oder sehr ähnliche Charakteristika aufweist. Der sich anschließende Vergleich der Beschäftigungswachstumsraten zwischen der Untersuchungs- und Kontrollgruppe zeigt, dass eine offene Beteiligung eines Beteiligungskapitalgebers zu einem höheren Wachstum junger Unternehmen in Deutschland führt. Die Beschäftigungswirkung fällt jedoch, verglichen mit den bisherigen Studien, deutlich geringer aus. Zudem sind einige branchen- und regionsspezifische Unterschiede offensichtlich.

Suggested Citation

  • Engel, Dirk, 2001. "Höheres Beschäftigungswachstum durch Venture Capital?," ZEW Discussion Papers 01-34, ZEW - Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung / Center for European Economic Research.
  • Handle: RePEc:zbw:zewdip:5389
    as

    Download full text from publisher

    File URL: https://www.econstor.eu/bitstream/10419/24455/1/dp0134.pdf
    Download Restriction: no

    References listed on IDEAS

    as
    1. N. Berger, Allen & F. Udell, Gregory, 1998. "The economics of small business finance: The roles of private equity and debt markets in the financial growth cycle," Journal of Banking & Finance, Elsevier, vol. 22(6-8), pages 613-673, August.
    2. Almus, Matthias & Engel, Dirk & Prantl, Susanne, 2000. "The Mannheim Foundation Panels of the Centre for European Economic Research (ZEW)," ZEW Dokumentationen 00-02, ZEW - Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung / Center for European Economic Research.
    3. Amit, Raphael & Brander, James & Zott, Christoph, 1998. "Why do venture capital firms exist? theory and canadian evidence," Journal of Business Venturing, Elsevier, vol. 13(6), pages 441-466, November.
    4. Hall, John & Hofer, Charles W., 1993. "Venture capitalists' decision criteria in new venture evaluation," Journal of Business Venturing, Elsevier, vol. 8(1), pages 25-42, January.
    5. Sapienza, Harry J., 1992. "When do venture capitalists add value?," Journal of Business Venturing, Elsevier, vol. 7(1), pages 9-27, January.
    6. James J. Heckman & Hidehiko Ichimura & Petra Todd, 1998. "Matching As An Econometric Evaluation Estimator," Review of Economic Studies, Oxford University Press, vol. 65(2), pages 261-294.
    7. Bürgel, Oliver & Fier, Andreas & Licht, Georg & Murray, Gordon, 2000. "Internationalisation of high-tech start-ups and fast growth-evidence for UK and Germany," ZEW Discussion Papers 00-35, ZEW - Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung / Center for European Economic Research.
    Full references (including those not matched with items on IDEAS)

    Citations

    Citations are extracted by the CitEc Project, subscribe to its RSS feed for this item.
    as


    Cited by:

    1. Komar, Walter, 2005. "Kooperationsneigung, Vernetzung und Erfolg von Unternehmen - Das Beispiel der Biotechnologiebranche," IWH Discussion Papers 2/2005, Halle Institute for Economic Research (IWH).
    2. Bronwyn Hall, 2004. "The financing of research and development," Chapters,in: Financial Systems, Corporate Investment in Innovation, and Venture Capital, chapter 2 Edward Elgar Publishing.
    3. Alm, Bastian & Bade, Franz-Josef, 2009. "The impact of firm subsidies: Evaluating German regional policy," EconStor Preprints 103402, ZBW - Leibniz Information Centre for Economics.
    4. Bade, Franz-Josef & Alm, Bastian, 2010. "Endbericht zum Gutachten Evaluierung der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) durch einzelbetriebliche Erfolgskontrolle für den Förderzeitraum 1999-20," EconStor Research Reports 93487, ZBW - Leibniz Information Centre for Economics.
    5. Michael Peneder, 2009. "The impact of venture capital on innovation behaviour and firm growth," Venture Capital, Taylor & Francis Journals, vol. 12(2), pages 83-107, November.
    6. Komar, Walter, 2003. "Standortbedingungen der Biotechnologiebranche - Eine Analyse zur Identifikation von Erfolgsfaktoren für Biotechnologiefirmen und Bioregionen," IWH Discussion Papers 176, Halle Institute for Economic Research (IWH).
    7. Schertler, Andrea, 2003. "Driving Forces of Venture Capital Investments in Europe: A Dynamic Panel Data Analysis," Kiel Working Papers 1172, Kiel Institute for the World Economy (IfW).
    8. Andrea Schertler, 2007. "Knowledge Capital and Venture Capital Investments: New Evidence from European Panel Data," German Economic Review, Verein für Socialpolitik, vol. 8, pages 64-88, January.

    More about this item

    Keywords

    Evaluation; Venture Capital; Start-Up;

    JEL classification:

    • L21 - Industrial Organization - - Firm Objectives, Organization, and Behavior - - - Business Objectives of the Firm
    • C14 - Mathematical and Quantitative Methods - - Econometric and Statistical Methods and Methodology: General - - - Semiparametric and Nonparametric Methods: General

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:zbw:zewdip:5389. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (ZBW - Leibniz Information Centre for Economics). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/zemande.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    If CitEc recognized a reference but did not link an item in RePEc to it, you can help with this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.