IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/a/diw/diwwob/77-19-1.html
   My bibliography  Save this article

Mehr Jobs, mehr Menschen: die Anziehungskraft der großen Städte wächst

Author

Listed:
  • Kurt Geppert
  • Martin Gornig

Abstract

Die großen Städte Deutschlands gewinnen sowohl als Wohnorte als auch als Unternehmensstandorte mehr und mehr an Attraktivität. Die Einwohnerzahlen sind zwischen 1999 und 2008 um fast drei Prozent gestiegen, während die Bevölkerung Deutschlands insgesamt leicht schrumpfte. Ähnlich ist die räumliche Verschiebung bei der Wirtschaft: In den vergangenen zehn Jahren nahm die Beschäftigung in den großen Städten um fast vier Prozent zu, in Deutschland insgesamt stagnierte sie. Die demographischen und ökonomischen Trends in die Städte bedingen sich gegenseitig. Schlüsselfaktor sind die gut ausgebildeten jungen Menschen, die den Jobangeboten der Unternehmen in die Städte folgen. Umgekehrt berücksichtigen aber auch immer mehr Unternehmen bei ihren Standortentscheidungen die Wohnortwünsche hoch Qualifizierter, da Know-how knapp ist. Die neue Attraktivität der Großstädte zieht gerade besser verdienende junge Bevölkerungsschichten zurück in die Stadt. Ein zentrales Problem vieler dieser Menschen ist es, berufliche Interessen und den Familienwunsch in Einklang zu bringen. Städte können deshalb den neuen Trend in der Wohnortwahl umso eher für sich nutzen, wenn sie bessere Bedingungen für eine gute Kinderbetreuung schaffen. Gleichzeitig können geeignete städtebauliche Maßnahmen soziale Konflikte entschärfen, die sich aus Verdrängungseffekten in den besonders attraktiven Innenstadtquartieren ergeben können.

Suggested Citation

  • Kurt Geppert & Martin Gornig, 2010. "Mehr Jobs, mehr Menschen: die Anziehungskraft der großen Städte wächst," DIW Wochenbericht, DIW Berlin, German Institute for Economic Research, vol. 77(19), pages 2-10.
  • Handle: RePEc:diw:diwwob:77-19-1
    as

    Download full text from publisher

    File URL: http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.356612.de/10-19-1.pdf
    Download Restriction: no

    Citations

    Citations are extracted by the CitEc Project, subscribe to its RSS feed for this item.
    as


    Cited by:

    1. Fricke, Axel & Siedentop, Stefan & Zakrzewski, Philipp (ed.), 2015. "Reurbanisierung in baden-württembergischen Stadtregionen," Arbeitsberichte der ARL, Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften, volume 14, number 14.
    2. Stiller, Silvia, 2012. "Hamburg: Wissensbasierter Strukturwandel beeinflusst die Standortpolitik," Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL: Aufsätze,in: Städte und Regionen im Standortwettbewerb, pages 163-180 Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften.
    3. Geppert, Kurt & Gornig, Martin, 2012. "Wettbewerb der Regionen: Berlin auf einem guten Weg," Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL: Aufsätze,in: Städte und Regionen im Standortwettbewerb, pages 142-162 Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften.
    4. Fricke, Axel & Schmitz-Veltin, Ansgar & Siedentop, Stefan & Zakrzewski, Philipp, 2015. "Reurbanisierung in baden-württembergischen Stadtregionen: Eine Einführung," Arbeitsberichte der ARL: Aufsätze,in: Reurbanisierung in baden-württembergischen Stadtregionen, pages 1-10 Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften.
    5. Siedentop, Stefan & Uphues, Norbert, 2015. "Ländliche Räume im Sog der Reurbanisierung? Befunde für Baden-Württemberg und raumordnungspolitische Schlussfolgerungen," Arbeitsberichte der ARL: Aufsätze,in: Reurbanisierung in baden-württembergischen Stadtregionen, pages 187-203 Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften.
    6. Gans, Paul, 2015. "Reurbanisierungstypen in Deutschland: Wissensökonomie und Komponenten der Bevölkerungsentwicklung (2004-2010)," Arbeitsberichte der ARL: Aufsätze,in: Reurbanisierung in baden-württembergischen Stadtregionen, pages 11-31 Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften.
    7. Volgmann, Kati, 2012. "Neue Kerne in metropolitanen Räumen: Polyzentrische Strukturen und Funktionen im Metropolraum Rhein-Ruhr," Arbeitsberichte der ARL: Aufsätze,in: Polyzentrale Stadtregionen - Die Region als planerischer Handlungsraum, pages 203-216 Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL) - Leibniz-Forum für Raumwissenschaften.

    More about this item

    Keywords

    Knowledge-intensive services; Urban renaissance; Population growth;

    JEL classification:

    • J2 - Labor and Demographic Economics - - Demand and Supply of Labor
    • L8 - Industrial Organization - - Industry Studies: Services
    • R3 - Urban, Rural, Regional, Real Estate, and Transportation Economics - - Real Estate Markets, Spatial Production Analysis, and Firm Location

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:diw:diwwob:77-19-1. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Bibliothek). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/diwbede.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.