IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/a/ces/ifosdt/v58y2005i08p03-57.html
   My bibliography  Save this article

Die Lage der Weltwirtschaft und der deutschen Wirtschaft im Frühjahr 2005

Author

Listed:
  • Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute

Abstract

Am 26. April 2005 stellten die sechs Wirtschaftsforschungsinstitute in Berlin ihr Frühjahrsgutachten der Presse vor. Sie kamen zu der Ansicht, dass sich die Expansion der Weltwirtschaft im Verlauf des vergangenen Jahres abgeschwächt hat. Sie blieb aber kräftig, denn günstige Finanzierungsbedingungen, hohe Unternehmensgewinne und ansteigende Vermögenswerte stützten weltweit die private Nachfrage. Gedämpft wurde die weltwirtschaftliche Expansion durch mehrere Faktoren. Der sehr starke Anstieg der Rohstoffpreise bewirkte in den Importländern einen spürbaren Kaufkraftentzug. In Japan sowie im Euroraum wurden darüber hinaus die Exporte durch die Abwertung des US-Dollar gegenüber Yen und Euro deutlich gebremst. Schließlich wurde in einigen Ländern, insbesondere in China und in den USA, die Wirtschaftspolitik weniger expansiv ausgerichtet. Zwar ist zu erwarten, dass die Öl- und Rohstoffpreise vorerst hoch bleiben, dass die Geldpolitik in den USA weiter vorsichtig gestrafft wird und die Kapitalmarktzinsen weltweit allmählich steigen. Dennoch dürfte sich die weltwirtschaftliche Expansion in diesem und auch im nächsten Jahr in etwa im Tempo der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres fortsetzen.

Suggested Citation

  • Arbeitsgemeinschaft deutscher wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsinstitute, 2005. "Die Lage der Weltwirtschaft und der deutschen Wirtschaft im Frühjahr 2005," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 58(08), pages 03-57, April.
  • Handle: RePEc:ces:ifosdt:v:58:y:2005:i:08:p:03-57
    as

    Download full text from publisher

    File URL: http://www.cesifo-group.de/DocDL/ifosd_2005_8_1.pdf
    Download Restriction: no

    Citations

    Citations are extracted by the CitEc Project, subscribe to its RSS feed for this item.
    as


    Cited by:

    1. Manuel Birnbrich, 2005. "Großhandel: Ende der Zurückhaltung bei größeren Unternehmen – 2005 voraussichtlich nur noch leichter Rückgang der Investitionen," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 58(15), pages 43-45, August.
    2. Wolfgang Nierhaus, 2006. "Wirtschaftskonjunktur 2005: Prognose und Wirklichkeit," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 59(02), pages 37-43, January.
    3. Manuel Birnbrich, 2005. "Einzelhandel schöpft etwas Hoffnung - dennoch weiterhin schwache Investitionsentwicklung," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 58(14), pages 46-49, July.
    4. Beate Schirwitz & Gerit Vogt, 2005. "Die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen einer Ölpreiserhöhung," ifo Dresden berichtet, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 12(05), pages 3-11, October.

    More about this item

    Keywords

    Weltkonjunktur; Welt; Konjunktur; Konjunkturprognose; Wirtschaftslage; Deutschland;

    JEL classification:

    • O10 - Economic Development, Innovation, Technological Change, and Growth - - Economic Development - - - General

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:ces:ifosdt:v:58:y:2005:i:08:p:03-57. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Klaus Wohlrabe). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/ifooode.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.