IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/b/zbw/iwkana/80.html
   My bibliography  Save this book

Ganztagsbetreuung von Kindern Alleinerziehender: Auswirkungen auf das Wohlergehen der Kinder, die ökonomische Lage der Familie und die Gesamtwirtschaft

Author

Listed:
  • Anger, Christina
  • Fischer, Mira
  • Geis, Wido
  • Lotz, Sebastian
  • Plünnecke, Axel
  • Schmidt, Jörg

Abstract

In Deutschland leben etwa 1,6 Millionen Familien, die von einem alleinerziehenden Elternteil geführt werden. Durch frühkindliche Betreuung und Ganztagseinrichtungen ergeben sich bessere Bildungschancen speziell für die Kinder aus diesen Familien. Ganztagseinrichtungen haben aber auch einen positiven Einfluss auf deren Wohlbefinden. Gerade bei Kindern von Alleinerziehenden können Betreuungseinrichtungen kompensatorisch wirken, indem sie die Einbettung in ein stabiles soziales Umfeld gewährleisten. Darüber hinaus erhöht eine Ganztagsbetreuung die Wahrscheinlichkeit, dass Alleinerziehende eine Erwerbstätigkeit aufnehmen und dabei auch eine Vollzeittätigkeit realisieren können. Ihr Armutsrisiko wird hierdurch gesenkt. Der Ausbau der Ganztagsbetreuung zahlt sich mittelfristig auch für die öffentliche Hand aus. Den zusätzlichen jährlichen Kosten für das flächendeckende Ganztagsangebot für Kinder Alleinerziehender stehen Einsparungen aus vermiedenen Transferleistungen an die Eltern und bei der Nachqualifizierung der Kinder sowie staatliche Steuermehreinnahmen gegenüber.

Suggested Citation

  • Anger, Christina & Fischer, Mira & Geis, Wido & Lotz, Sebastian & Plünnecke, Axel & Schmidt, Jörg, 2012. "Ganztagsbetreuung von Kindern Alleinerziehender: Auswirkungen auf das Wohlergehen der Kinder, die ökonomische Lage der Familie und die Gesamtwirtschaft," IW-Analysen, Institut der deutschen Wirtschaft (IW) / German Economic Institute, volume 80, number 80, January.
  • Handle: RePEc:zbw:iwkana:80
    as

    Download full text from publisher

    File URL: https://www.econstor.eu/bitstream/10419/181841/1/iw-analysen-bd080.pdf
    Download Restriction: no

    Citations

    Citations are extracted by the CitEc Project, subscribe to its RSS feed for this item.
    as


    Cited by:

    1. Klaus-Heiner Röhl & Christoph Schröder, 2017. "Armut in regionaler Sicht – Befunde und Handlungsempfehlungen," ifo Schnelldienst, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 70(14), pages 28-35, July.

    More about this item

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:zbw:iwkana:80. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (ZBW - Leibniz Information Centre for Economics). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/iwkolde.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.