IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/a/zbw/iwhwiw/iwh-5-12-3.html
   My bibliography  Save this article

Hausärztliche Versorgung ohne Einfluss auf das Wanderungsverhalten

Author

Listed:
  • Schneider, Lutz
  • Hyll, Walter
  • Ebert, M.

Abstract

Gemeinden in demographischen Notlagen stehen vor besonderen Herausforderungen. Einerseits zwingt die Verringerung der Bevölkerungszahlen zu einer Verschlankung von Infrastruktur im technischen wie im sozialen Bereich. Andererseits kann eine weitere Ausdünnung derartiger Angebote – zu denken ist vornehmlich an die Bereiche Bildung, Kultur und Sport, Versorgung, Verkehr oder aber Gesundheit – den demographischen Abwärtstrend weiter verstärken. Steht ein Rückbau dieser Angebote doch im Verdacht, die Attraktivität der Gemeinden als Wohnstandort auszuhöhlen und Abwanderungsprozesse zu beschleunigen bzw. Zuwanderung zu verhindern. Vor diesem Hintergrund wird im Beitrag untersucht, wie der kommunale Versorgungsgrad mit Hausärzten auf die Wanderungsbewegungen in den Gemeinden Sachsen-Anhalts in der Periode von 1996 bis 2008 wirkte. In diesem Zeitraum ist zum einen ein deutlicher Rückgang der Zahl der Hausärzte zu beobachten. Zum anderen verloren viele Gemeinden an Einwohnern, nicht zuletzt aufgrund erheblicher Wanderungsdefizite. Weder die Querschnittsanalyse noch die Panelregressionen können jedoch signifikante Wanderungseffekte der Hausarztausstattung belegen. Gemeinden mit schlechter bzw. verschlechterter hausärztlicher Versorgungslage scheinen in der Nettobetrachtung nicht ungünstiger abzuschneiden als die übrigen Gemeinden.

Suggested Citation

  • Schneider, Lutz & Hyll, Walter & Ebert, M., 2012. "Hausärztliche Versorgung ohne Einfluss auf das Wanderungsverhalten," Wirtschaft im Wandel, Halle Institute for Economic Research (IWH), vol. 18(5), pages 152-159.
  • Handle: RePEc:zbw:iwhwiw:iwh-5-12-3
    as

    Download full text from publisher

    File URL: https://www.econstor.eu/bitstream/10419/143974/1/2012-05-03.pdf
    Download Restriction: no

    More about this item

    JEL classification:

    • R23 - Urban, Rural, Regional, Real Estate, and Transportation Economics - - Household Analysis - - - Regional Migration; Regional Labor Markets; Population
    • R58 - Urban, Rural, Regional, Real Estate, and Transportation Economics - - Regional Government Analysis - - - Regional Development Planning and Policy

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:zbw:iwhwiw:iwh-5-12-3. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (ZBW - German National Library of Economics). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/iwhhhde.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.