IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/a/wfo/monber/y2005i7p467-478.html
   My bibliography  Save this article

Neuerliche Wachstumsverlangsamung. Prognose für 2005 und 2006

Author

Listed:
  • Markus Marterbauer

    (WIFO)

Abstract

Seit dem Spätherbst 2004 lassen die Impulse aus dem Export nach, und die Sachgütererzeugung verliert an Dynamik. Die Konsumnachfrage der privaten Haushalte hat sich bislang nicht belebt. Im 2. Halbjahr 2005 könnte sich eine leichte Erholung der Konjunktur ergeben, die von einer Stabilisierung in Export und Industrieproduktion sowie etwas höheren Ausgaben für privaten Konsum und Bauinvestitionen ausgeht. Für das Jahr 2005 erwartet das WIFO ein Wirtschaftswachstum von real 1,8%, damit deutlich weniger als im Vorjahr (+2,2%). Die Aussichten für das Jahr 2006 sind derzeit besonders unsicher, das WIFO unterstellt ein Wachstum, das etwa gleich hoch ist wie heuer (+1,9%). Aufgrund der starken Ausweitung des Arbeitskräfteangebotes steigt die Arbeitslosenquote trotz merklichen Beschäftigungswachstums weiter, sie wird 2006 7,3% der unselbständigen Erwerbspersonen erreichen. Die Inflationsrate liegt heuer wegen hoher Energiepreise, steigenden Wohnungsaufwands und der Anhebung der Tabaksteuer bei 2,5% und könnte sich – sofern sich die Rohölpreise auf den Weltmärkten stabilisieren – 2006 auf 1,9% verringern. Die Konjunkturschwäche und der Anstieg der Arbeitslosigkeit belasten die öffentlichen Haushalte, das Budgetdefizit dürfte auch im kommenden Jahr bei 1,9% des BIP verharren.

Suggested Citation

  • Markus Marterbauer, 2005. "Neuerliche Wachstumsverlangsamung. Prognose für 2005 und 2006," WIFO Monatsberichte (monthly reports), WIFO, vol. 78(7), pages 467-478, July.
  • Handle: RePEc:wfo:monber:y:2005:i:7:p:467-478
    as

    Download full text from publisher

    File URL: https://www.wifo.ac.at/wwa/pubid/25649
    File Function: Abstract
    Download Restriction: Payment required

    As the access to this document is restricted, you may want to search for a different version of it.

    More about this item

    Keywords

    Konjunkturprognose Österreich;

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:wfo:monber:y:2005:i:7:p:467-478. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Ilse Schulz). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/wifooat.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.