Advanced Search
MyIDEAS: Login

Kraftfahrzeugverkehr 2010: weiteres Wachstum und hohe Bedeutung von Firmenwagen

Contents:

Author Info

  • Uwe Kunert
  • Sabine Radke

Abstract

Die Fahrleistungen von in Deutschland zugelassenen Personenkraftwagen sind in den zurückliegenden Jahren trotz hoher Kraftstoffpreise fast durchgehend gestiegen. Sie wurden auch von der Wirtschaftskrise 2008/2009 kaum beeinflusst. Dagegen ging die Fahrleistung der Fahrzeuge des Güterverkehrs in der Krise deutlich zurück, wobei es zuletzt zu einer Erholung kam. Insgesamt lag die Fahrleistung der Kraftfahrzeuge im Jahr 2010 höher als je zuvor. Dementsprechend ist der gesamte Kraftstoffverbrauch - trotz effizienterer Antriebstechnik - in der Tendenz nur leicht rückläufig. Als Kraftstoff wird Benzin immer weiter durch Diesel ersetzt. Die Entwicklung der Kraftfahrzeugmärkte war im Verlauf der Wirtschaftskrise gespalten: Der Markt für Nutzfahrzeuge hat nach einem krisenbedingten Einbruch das vorherige Niveau noch nicht wieder erreicht. Der Absatz neuer Personenkraftwagen wurde im Jahr 2009 durch die "Umweltprämie" gestützt. Dabei haben die von privaten Käufern bevorzugten unteren Fahrzeugsegmente besonders profitiert. Im Jahr 2010 normalisierten sich Struktur und Höhe der Neuzulassungen, wobei gewerbliche Käufer die Nachfrage wieder stärker prägten. Firmenwagen, die in der Regel überdurchschnittlich schwer und leistungsstark sind, beeinflussen auch den Gebrauchtfahrzeugmarkt für die privaten Käufer stark. Daher sollten steuerliche Anreize zur Verbrauchs- und Emissionsminderung dieser Fahrzeuge eingeführt werden.

Download Info

If you experience problems downloading a file, check if you have the proper application to view it first. In case of further problems read the IDEAS help page. Note that these files are not on the IDEAS site. Please be patient as the files may be large.
File URL: http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.389477.de/11-48-3.pdf
Download Restriction: no

Bibliographic Info

Article provided by DIW Berlin, German Institute for Economic Research in its journal DIW Wochenbericht.

Volume (Year): 78 (2011)
Issue (Month): 48 ()
Pages: 15-25

as in new window
Handle: RePEc:diw:diwwob:78-48-3

Contact details of provider:
Postal: Mohrenstraße 58, D-10117 Berlin
Phone: xx49-30-89789-0
Fax: xx49-30-89789-200
Email:
Web page: http://www.diw.de/en
More information through EDIRC

Related research

Keywords: Road transport; mileage travelled; fuels; motorized vehicles; taxation;

Find related papers by JEL classification:

References

No references listed on IDEAS
You can help add them by filling out this form.

Citations

Lists

This item is not listed on Wikipedia, on a reading list or among the top items on IDEAS.

Statistics

Access and download statistics

Corrections

When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:diw:diwwob:78-48-3. See general information about how to correct material in RePEc.

For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Bibliothek).

If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

If references are entirely missing, you can add them using this form.

If the full references list an item that is present in RePEc, but the system did not link to it, you can help with this form.

If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.