IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/p/sie/siegen/74-99.html
   My bibliography  Save this paper

Zum Einfluss des Hedging auf das Kreditvergabeverhalten der Banken

Author

Listed:
  • Peter Seethaler

Abstract

Die Unsicherheit in bezug auf den kuenftigen Devisenkassakurs fuehrt zu einer Reduktion des optimalen Produktionsvolumens international taetiger Unternehmen . Die Moeglichkeit des Hedging von originaeren Waehrungsrisikopositionen durch Devisentermingeschaefte fuehrt dazu, dass entweder im Rahmen einer sequentiellen Optimierung bei gegebener Produktionshoehe oder im Falle einer Simultanoptimierung bei disponibler Produktionshoehe das optimale Hedgingvolumen und damit die optimale Hedge-Ratio bestimmt wird. Hierbei zeigt sich, dass das optimale Hedgingvolumen im Falle der Simultanoptimierung groeßer ist als im Falle der sequentiellen Optimierung. Weiterhin kann sich auch eine Erhoehung des Produktionsvolumens ergeben, so dass die Existenz von Devisentermingeschaeften nicht nur den Finanzbereich, sondern auch den leistungswirtschaftlichen Bereich tangiert. Dies bedeutet, dass im Rahmen der Simultanoptimierung die durch Unsicherheit induzierte Produktionsverringerung der Tendenz nach wieder rueckgaengig gemacht wird. Die Ermittlung des optimalen Kreditvergabevolumens der Banken erfolgt unter Beruecksichtigung der Hedging-Aktivitaeten der Unternehmen. Hierbei ergibt sich, dass unter bestimmten Bedingungen das optimale Kreditvergabevolumen im Falle des Hedgen der originaeren Währungsrisikopositionen von seiten der Unternehmen groesser ist als im Rahmen nicht vorhandener Hedging-Aktivitaeten. Im umgekehrten Fall ist bei unterstellter Finanzmittelknappheit der Unternehmung keineswegs sichergestellt, dass sich im Rahmen des Hedging eine Erhoehung der Primaeraktivitaet einstellt.

Suggested Citation

  • Peter Seethaler, 1999. "Zum Einfluss des Hedging auf das Kreditvergabeverhalten der Banken," Volkswirtschaftliche Diskussionsbeiträge 74-99, Universität Siegen, Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht.
  • Handle: RePEc:sie:siegen:74-99
    as

    Download full text from publisher

    File URL: http://www.wiwi.uni-siegen.de/vwl/repec/sie/papers/74-99.pdf
    Download Restriction: no

    More about this item

    JEL classification:

    • F23 - International Economics - - International Factor Movements and International Business - - - Multinational Firms; International Business
    • F31 - International Economics - - International Finance - - - Foreign Exchange
    • D81 - Microeconomics - - Information, Knowledge, and Uncertainty - - - Criteria for Decision-Making under Risk and Uncertainty
    • D84 - Microeconomics - - Information, Knowledge, and Uncertainty - - - Expectations; Speculations

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:sie:siegen:74-99. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Michael Gail). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/fwsiede.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.