IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/p/ost/memopp/8.html
   My bibliography  Save this paper

Turkmenistans Gassektor : Keine Marktwirtschaft, aber Tauwetter

Author

Listed:
  • Venjamin Ginzburg
  • Manuela Troschke

    () (Osteuropa-Institut, Regensburg (Institut for East European Studies))

Abstract

Der Gassektor Turkmenistans ist ungeachtet organisatorischer Änderungen und Umbenennungen nach wie vor vollständig im Staatsbesitz. Die „starke Hand des Staates“ ist daher im Energiesektor nicht auf Infrastrukturmaßnahmen und gesetzgeberische Akte beschränkt, sondern reicht bis zur diskretionären Einflussnahme auf sämtliche Entscheidungen innerhalb der Unternehmen. Förderlich war dies dem Land bisher nicht, denn seit dem Zerfall der UdSSR befindet sich Turkmenistan in einer absurden wirtschaftlichen Situation: Das Land, das über große Gasreserven und Erdöl verfügt, ist zur Entwicklung seiner Volkswirtschaft auf ausländische Kredite angewiesen und dem Ausland gegenüber mit schätzungsweise rund 2,5 Mrd. USD ( rund 80 % seines BIP) verschuldet. Diese Situation könnte sich in den nächsten Jahren entscheidend verbessern: Im April 2003 wurde nach jahrelangen Streitigkeiten mit Russland endlich ein langfristiges Lieferabkommen für turkmenisches Erdgas geschlossen, das schon als „Gasabkommen des Jahrhunderts“ gefeiert wurde. Die neuen Kontrakte bringen es mit sich, dass das bisherige maximale Produktionsvolumen Turkmenistans von 65 Mrd. cbm bis zum Jahr 2009 verdoppelt werden muss, wenn die Strategie der Exportdiversifikation eingehalten werden soll. Die Frage ist, ob die Unternehmen und die Infrastruktur für eine Expansion dieser Größenordnung ausreichend vorbereitet sind.

Suggested Citation

  • Venjamin Ginzburg & Manuela Troschke, 2003. "Turkmenistans Gassektor : Keine Marktwirtschaft, aber Tauwetter," Memoranda - Policy Papers 8, Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (Institute for East and Southeast European Studies).
  • Handle: RePEc:ost:memopp:8
    as

    Download full text from publisher

    File URL: http://www.oei-dokumente.de/publikationen/info/info8.pdf
    Download Restriction: no

    More about this item

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:ost:memopp:8. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Kseniia Gatskova). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/osteide.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.