IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/a/zbw/iwhkon/140942.html
   My bibliography  Save this article

IWH-Industrieumfrage zum Jahresauftakt 2013: Nach schwachem Jahresabschluss verhaltener Optimismus

Author

Listed:
  • Lang, Cornelia

Abstract

Im Verarbeitenden Gewerbe Ostdeutschlands liefen die Geschäfte im Jahr 2012 schleppender als im Jahr zuvor. Die vom IWH regelmäßig befragten Unternehmen signalisierten in den ersten Monaten noch eine Geschäfts-tätigkeit auf hohem Niveau. Im Jahresverlauf trübte sich die Stimmung jedoch ein, und zum Ende 2012 befand sich die ostdeutsche Industrie auf Talfahrt. Anders als in den Vorjahren zeigt sich diesmal bei großen Unter-nehmen mit 250 und mehr Beschäftigten die stärkste Abkühlung des Geschäftsklimas. Die Meldungen der Unter-nehmen zur Ertragslage lassen erkennen, dass 2012 dennoch ein gutes Jahr war. Knapp drei Viertel der Be-fragten erwirtschafteten Gewinne, im Investitionsgütergewerbe sogar acht von zehn Unternehmen. Nur jedes zehnte Industrieunternehmen war in der Verlustzone. Wie schon im Jahr davor konnten sich die befragten Un-ternehmen auch 2012 im Schnitt über positive Entwicklungen beim Umsatz freuen. 44% erzielten mehr Umsatz als 2011, 15% genauso viel und 41% weniger. Der Aufwuchs beim Umsatz blieb allerdings sowohl hinter den Werten des Vorjahres als auch hinter den damals für das Jahr 2012 geäußerten Erwartungen zurück. Für das Jahr 2013 gehen die Unternehmen von einer etwas dynamischeren Umsatzentwicklung aus. Die Be-schäftigungspläne der Unternehmen sind per saldo im Plus. 27% der Befragten wollen im Jahr 2013 Personal einstellen und 60% ihren Personalbestand halten.

Suggested Citation

  • Lang, Cornelia, 2013. "IWH-Industrieumfrage zum Jahresauftakt 2013: Nach schwachem Jahresabschluss verhaltener Optimismus," Konjunktur aktuell, Halle Institute for Economic Research (IWH), vol. 1(2), pages 95-98.
  • Handle: RePEc:zbw:iwhkon:140942
    as

    Download full text from publisher

    File URL: https://www.econstor.eu/bitstream/10419/140942/1/13_02_2.pdf
    Download Restriction: no

    Other versions of this item:

    More about this item

    Keywords

    Ostdeutschland; Industrie; Konjunktur;

    JEL classification:

    • L60 - Industrial Organization - - Industry Studies: Manufacturing - - - General

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:zbw:iwhkon:140942. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (ZBW - Leibniz Information Centre for Economics). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/iwhhhde.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.