Advanced Search
MyIDEAS: Login

Berechnung der BIP-Elastizitäten öffentlicher Ausgaben und Einnahmen zu Prognosezwecken und Diskussion ihrer Volatilität : Studie im Auftrag des Bundesministeriums der Finanzen

Contents:

Author Info

  • Thiess Büttner
  • Anita Dehne
  • Gebhard Flaig
  • Oliver Hülsewig
  • Peter Winker

Abstract

Gegenstand der Studie ist die Quantifizierung des gleichsam automatischen Einflusses der wirtschaftlichen Entwicklung auf einzelne Budgetkomponenten und das Budget insgesamt, um den Effekt einer hypothetischen Änderung in der Entwicklung des Outputs auf das Budget und das Defizit abzuschätzen oder, die Kenntnis der konjunkturellen Komponente vorausgesetzt, die einzelnen Budgetkomponenten und den Haushaltssaldo vom Einfluss der konjunkturellen Schwankungen zu bereinigen. Die vorgelegte Studie konzentriert sich zunächst auf das revidierte Verfahren der OECD, das auch in der EPC Output Gap Working Group zugrunde gelegt wird. Das Verfahren wird im Detail vorgestellt, von der Konzeption her diskutiert und im Hinblick auf die Anwendung auf die Verhältnisse in Deutschland nachvollzogen. Zahlreiche Übersichten mit Zahlenbeispielen erläutern die Berechnungsweise und die Interpretation. Anschließend folgt dann eine eigene Analyse der BIP-Elastizitäten, die sich auf ein konsistentes empirisches Verfahren stützt. Die Studie mündet schließlich in eine vergleichende Beurteilung der verschiedenen Verfahren. Der vorgestellte direkte Ansatz zur Messung der Output-Elastizität der öffentlichen Einnahmen und Ausgaben bestätigt den Zusammenhang zwischen Output und Budget aus statistischer Sicht. Der Ansatz zeigt an einzelnen Stellen deutliche Abweichungen zu den auf dem Vorgehen der OECD basierenden Schätzwerten. Für die Elastizität des Budgets insgesamt bestätigt sich aber, dass ein Anstieg des Outputs um 1 Prozentpunkt je nach Ansatz und Gewichtung zu einer Verbesserung des Budgetsaldos in der Größenordnung von 0,5 Prozentpunkten des BIP führt.

Download Info

To our knowledge, this item is not available for download. To find whether it is available, there are three options:
1. Check below under "Related research" whether another version of this item is available online.
2. Check on the provider's web page whether it is in fact available.
3. Perform a search for a similarly titled item that would be available.

Bibliographic Info

as in new window
This book is provided by Ifo Institute for Economic Research at the University of Munich in its series ifo Forschungsberichte with number 28 and published in 2006.

Handle: RePEc:ces:ifofob:28

Contact details of provider:
Postal: Poschingerstr. 5, 81679 München
Phone: +49-89-9224-0
Fax: +49-89-985369
Email:
Web page: http://www.cesifo-group.de
More information through EDIRC

Related research

Keywords: Sozialprodukt; Elastizität; Sozialproduktskonzept; Öffentliche Ausgaben; Öffentliche Einnahmen; Öffentlicher Haushalt; Berechnung; Prognose; OECD-Staaten;

Find related papers by JEL classification:

References

No references listed on IDEAS
You can help add them by filling out this form.

Citations

Citations are extracted by the CitEc Project, subscribe to its RSS feed for this item.
as in new window

Cited by:
  1. Christian Breuer, 2010. "Steuerschätzung wie erwartet: Keine Entspannung der Haushaltslage," Ifo Schnelldienst, Ifo Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 63(09), pages 37-43, 05.
  2. Koester, Gerrit B. & Priesmeier, Christoph, 2012. "Estimating dynamic tax revenue elasticities for Germany," Discussion Papers 23/2012, Deutsche Bundesbank, Research Centre.
  3. Christian Breuer & Thiess Büttner, 2010. "Auf Sand gebaut: Das strukturelle Defizit im Auf und Ab der Konjunktur," Ifo Schnelldienst, Ifo Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 63(11), pages 28-31, 06.
  4. Elke Baumann & Elmar Dönnebrink & Christian Kastrop, 2008. "A Concept for a New Budget Rule for Germany," CESifo Forum, Ifo Institute for Economic Research at the University of Munich, vol. 9(2), pages 37-45, 07.

Lists

This item is not listed on Wikipedia, on a reading list or among the top items on IDEAS.

Statistics

Access and download statistics

Corrections

When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:ces:ifofob:28. See general information about how to correct material in RePEc.

For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Klaus Wohlrabe).

If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

If references are entirely missing, you can add them using this form.

If the full references list an item that is present in RePEc, but the system did not link to it, you can help with this form.

If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.