Advanced Search
MyIDEAS: Login to save this book or follow this series

Auf Kurs bleiben: Das Schreinereihandwerk macht sich fit für die Zukunft

Contents:

Editor Info

  • Orbach, Thomas
  • Schilde, Angela

Abstract

Die Großwetterlage kann man zwar nicht verändern, sehr wohl aber die Instrumente und die Crew mit der man auf Kurs bleibt. So lässt sich die Lage beschreiben, in der sich viele Handwerksbetriebe heute befinden. Veränderte Rahmenbedingungen, stärkerer Wettbewerb, neue Technologien sind Herausforderungen, auf die auch das Handwerk Antworten finden muss. In dieser Situation erste Orientierungspunkte und konkrete Hilfestellungen zu bieten, war das Ziel des Projekts Ressourcen schonen - Wettbewerbsfähigkeit sichern, das vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH, dem Klaus Novy Institut, der Akademie Gestaltung im Handwerkskammer Bildungszentrum Münster sowie acht Schreinereibetrieben durchgeführt wurde. Das Projekt gliederte sich in drei Bausteine, die sich als Ansatzpunkte für Verbesserungen bei Schreinereibetrieben erwiesen haben: die interne Organisation: Analyse der Stärken und Schwächen des Betriebs;Förderung der Kommunikation, Maßnahmenplanung; die externe Kommunikation (Marketing): CI-Entwicklung, Selbstdarstellungsmaterial, Internet; die nachhaltige Produktentwicklung: Stärkung und Erweiterung der gestalterischen Kompetenz. Damit nicht nur die beteiligten acht Schreinereien einen Nutzen von diesem Projekt haben, sollen die wichtigsten Ergebnisse mit diesem Kursbuch allen interessierten Betrieben zugänglich gemacht werden. Kursbuch deshalb, weil hier anders als in gängigen Leitfäden eine extrem knappe Darstellung gewählt wird, indem die Inhalte in Stichworten aufbereitet sind, die dann jeweils auf einer Doppelseite einen schnellen Überblick ermöglichen. Stößt ein Thema auf Ihr Interesse, so sind Ansprechpartner und Internetseiten angegeben, bei denen detailliertere Informationen zubeziehen sind. Dabei bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie sich Informationen nur über ein bestimmtes Stichwort wie z.B. Staub wünschen, oder Sie aber ein kompletter Baustein mit seinem ganzen Themenfächer wie z.B. Marketing interessiert. --

Download Info

If you experience problems downloading a file, check if you have the proper application to view it first. In case of further problems read the IDEAS help page. Note that these files are not on the IDEAS site. Please be patient as the files may be large.
File URL: http://econstor.eu/bitstream/10419/59267/1/485276674.pdf
Download Restriction: no

Bibliographic Info

as in new window
This book is provided by Wuppertal Institute for Climate, Environment and Energy in its series Wuppertal Spezial with number 20 and published in 2002.

Volume: 20
Handle: RePEc:zbw:wupspe:20

Contact details of provider:
Web page: http://wupperinst.org/

Related research

Keywords:

References

No references listed on IDEAS
You can help add them by filling out this form.

Citations

Lists

This item is not listed on Wikipedia, on a reading list or among the top items on IDEAS.

Statistics

Access and download statistics

Corrections

When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:zbw:wupspe:20. See general information about how to correct material in RePEc.

For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (ZBW - German National Library of Economics).

If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

If references are entirely missing, you can add them using this form.

If the full references list an item that is present in RePEc, but the system did not link to it, you can help with this form.

If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.