IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/p/iab/iabfda/200901_de.html
   My bibliography  Save this paper

BA-Beschäftigtenpanel 1998-2007 Codebuch

Author

Listed:
  • Schmucker, Alexandra

    () (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg [Institute for Employment Research, Nuremberg, Germany])

  • Seth, Stefan

    () (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg [Institute for Employment Research, Nuremberg, Germany])

Abstract

"In den Jahren von 1999 bis 2004 wurde bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ein Projekt zur Verbesserung des Datenzugangs zu den beschäftigungsstatistischen Einzeldaten der BA durchgeführt. Im Rahmen dieses Projekts mit dem Titel 'Zusammenarbeit der BA mit externen Forschern auf dem Gebiet der Arbeitsmarktstatistik' wurde das faktisch anonymisierte Scientific Use File (SUF) 'BA-Beschäftigtenpanel' erstellt. Dieser Datensatz soll die in den letzten Jahren ständig gestiegene Nachfrage nach beschäftigungsstatistischen Einzeldaten befriedigen und quartalsbezogene Einzeldaten in tiefstmöglicher Gliederung für externe wissenschaftliche Forschung zur Verfügung stellen. Nachdem 2004 das Forschungsdatenzentrum der Bundesagentur für Arbeit im Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (FDZ der BA im IAB) eingerichtet wurde, ging die Betreuung des Datensatzes an diese Institution über, die eine jährliche Aktualisierung der Daten vornimmt. Zudem bietet das FDZ seit 2005 neben dem SUF eine schwach anonymisierte Version des BA-Beschäftigtenpanels an. Dieser Datensatz enthält im Vergleich zum SUF (zum Teil) differenziertere Merkmalsausprägungen und zusätzliche Variablen. Aus datenschutzrechtlichen Gründen kann dieser Datensatz jedoch nicht an die Nutzerinnen und Nutzer übermittelt werden, sodass andere Zugangsmöglichkeiten (Datenfernverarbeitung, Gastaufenthalte am FDZ) hierfür geschaffen wurden (siehe Abschnitt 9)." Der Report enthält - die Veränderungen des Datensatzes im Vergleich zu früheren Versionen, - eine Kurzbeschreibung des Datensatzes, - Informationen zu Datenquellen, Datenaufbereitung und Stichprobenziehung sowie Datenqualität, - eine Beschreibung der Variablen und - Informationen zur Datenanonymisierung und zur Datennutzung. (IAB) Additional Information Hier finden Sie den Anlageband zum BA-Beschäftigtenpanel 1998-2007 Hier finden Sie die Auszählungen für das BA-Beschäftigtenpanel 1998-2007

Suggested Citation

  • Schmucker, Alexandra & Seth, Stefan, 2009. "BA-Beschäftigtenpanel 1998-2007 Codebuch," FDZ Datenreport. Documentation on Labour Market Data 200901_de, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg [Institute for Employment Research, Nuremberg, Germany].
  • Handle: RePEc:iab:iabfda:200901_de
    as

    Download full text from publisher

    File URL: http://doku.iab.de/fdz/reporte/2009/DR_01-09.pdf
    Download Restriction: no

    Citations

    Citations are extracted by the CitEc Project, subscribe to its RSS feed for this item.
    as


    Cited by:

    1. repec:zbw:rwirep:0348 is not listed on IDEAS
    2. Wolfgang Nagl, 2012. "Better Safe than Sorry? The Effects of Income Risk, Unemployment Risk and the Interaction of these Risks on Wages," ifo Working Paper Series 148, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich.
    3. Ahrend, Rudiger & Farchy, Emily & Kaplanis, Ioannis & Lembcke, Alexander C., 2015. "What makes cities more productive? Agglomeration economies and the role of urban governance: evidence from 5 OECD countries," LSE Research Online Documents on Economics 64619, London School of Economics and Political Science, LSE Library.
    4. Hanna Frings, 2013. "The Employment Effect of Industry-Specific, Collectively Bargained Minimum Wages," German Economic Review, Verein für Socialpolitik, vol. 14(3), pages 258-281, August.
    5. Augurzky, Boris & Mennicken, Roman, 2011. "Faktenbuch Pflege: Die Bedeutung privater Anbieter im Pflegemarkt. Endbericht - September 2011," RWI Projektberichte, RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, number 69918.
    6. Hanna Frings, 2012. "The Employment Effect of Industry-Specific, Collectively-Bargained Minimum Wages," Ruhr Economic Papers 0348, Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung, Ruhr-Universität Bochum, Universität Dortmund, Universität Duisburg-Essen.
    7. Falck, Oliver & Lameli, Alfred & Ruhose, Jens, 2015. "Cultural Biases in Migration: Estimating Non-Monetary Migration Costs," IZA Discussion Papers 8922, Institute for the Study of Labor (IZA).
    8. Oliver Falck & Alfred Lameli & Jens Ruhose, 2014. "The Cost of Migrating to a Culturally Different Location," CESifo Working Paper Series 4992, CESifo Group Munich.
    9. Wolfgang Nagl, 2014. "Lohnrisiko und Altersarmut im Sozialstaat," ifo Beiträge zur Wirtschaftsforschung, ifo Institute - Leibniz Institute for Economic Research at the University of Munich, number 54.

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:iab:iabfda:200901_de. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (IAB, Geschäftsbereich Dokumentation und Bibliothek). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/iabfzde.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.