IDEAS home Printed from https://ideas.repec.org/a/iab/iabmit/v1975i4p287-316.html
   My bibliography  Save this article

Bezugssystem für Ansätze einer Theorie der erwerbswirtschaftlichen und kontrahierten Arbeit

Author

Listed:
  • Kühl, Jürgen
  • Pusse, Leo

    (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg [Institute for Employment Research, Nuremberg, Germany])

  • Teriet, Bernhard

    (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg [Institute for Employment Research, Nuremberg, Germany])

  • Ulrich, Erhard

Abstract

"Ausgehend vom Mangel an umfassenden und geschlossenen Theorien des Arbeitsmarktes und seiner Teilbereiche sowie von Lücken der Arbeitsmarktforschung wird versucht, theoretische Grundlagen für die Beschreibung und Erklärung von Arbeitsmarktstrukturen und -prozessen zu schaffen und damit zur wissenschaftlichen Diskussion beizutragen. Haupthilfsmittel ist ein Bezugssystem, das reale Vorgänge, Strukturen und mögliche Abhängigkeiten erwerbswirtschaftlicher und kontrahierter Arbeit analytisch aufbereitet, ordnet und modellmäßig abbildet. Erkenntnisobjekt ist dabei Arbeit, die auf Erwerb, insbesondere des Lebensunterhalts, abzielt, deren Inhalte und Begleitumstände zwischen Arbeitskraft- und Arbeitsplatzanbietern ausgehandelt und "arbeits"-vertraglich festgelegt werden und die danach in den Arbeits- und Produktionsprozeß eingebracht und dort verwertet wird. Der Bezugsrahmen stellt auf die Entstehung konkreter Qualifikations- und Arbeitskraftprofile sowie Arbeitsplatzprofile ab, die bei Zulässigkeit und Akzeptanz markt-, vertrags-, kombinations- und produktionsgemäß in ein Interaktionsverhältnis gebracht werden. Der Erläuterung des Schemas dient eine kursorische Beschreibung, die hauptsächlich begriffliche Abgrenzungen, Sachverhalte, Beispiele und Anknüpfungspunkte theoretischer Durchdringung umfaßt. Dargestellt sind 45 Problemfelder und Wirkstellen, die alle miteinander verknüpft gedacht werden können. Eine wesentliche Aufgabe künftiger Theoriebildung wird darin bestehen, unter den sehr zahlreichen Abhängigkeiten plausible, gehaltvolle, wichtige und weiterführende zu finden. Mit diesem ersten Ansatz soll eine entwicklungsfähige Grundlage für eine Bestandsaufnahme vorhandener Theorien der Arbeit, für eine Fortentwicklung des arbeitsmarkttheoretischen und -politischen Instrumentariums sowie für die Analyse, Prognose und Planung mit Hilfe von ökonometrischen und kybernetischen Steuerungsmodellen angeboten werden."

Suggested Citation

  • Kühl, Jürgen & Pusse, Leo & Teriet, Bernhard & Ulrich, Erhard, 1975. "Bezugssystem für Ansätze einer Theorie der erwerbswirtschaftlichen und kontrahierten Arbeit," Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), Nürnberg [Institute for Employment Research, Nuremberg, Germany], vol. 8(4), pages 287-316.
  • Handle: RePEc:iab:iabmit:v:1975:i:4:p:287-316
    as

    Download full text from publisher

    File URL: http://doku.iab.de/mittab/1975/1975_4_MittAB_Kuehl_Pusse_Teriet_Ulrich.pdf
    Download Restriction: no

    Corrections

    All material on this site has been provided by the respective publishers and authors. You can help correct errors and omissions. When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:iab:iabmit:v:1975:i:4:p:287-316. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (IAB, Geschäftsbereich Dokumentation und Bibliothek). General contact details of provider: http://edirc.repec.org/data/iabbbde.html .

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    We have no references for this item. You can help adding them by using this form .

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your RePEc Author Service profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.

    IDEAS is a RePEc service hosted by the Research Division of the Federal Reserve Bank of St. Louis . RePEc uses bibliographic data supplied by the respective publishers.