Advanced Search
MyIDEAS: Login

Vertragsabschlüsse auf Internetplattformen: Rechtliche Risiken und Gestaltungsmöglichkeiten am Beispiel der Internetplattform eBay

Contents:

Author Info

  • Coburger, Dieter
Registered author(s):

    Abstract

    [Einleitung] Die Zahl der Vertragsabschlüsse im Internet ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Tatsächlich hat das Internet neue Möglichkeiten eröffnet, Waren oder Dienstleistungen einem breiten Publikum auf nationaler oder sogar internationaler Ebene anzubieten. Immer mehr Unternehmen vertreiben ihre Waren ausschließlich oder zumindest auch über das Internet. Aber auch Verbraucher treten im Internet heute längst nicht mehr nur als Kunden auf, sondern nutzen die diversen Möglichkeiten verschiedener Internetplattformen, um ihrerseits Waren oder Dienstleistungen anzubieten. Die Nutzung verschiedenster Internetplattformen ist für viele Privatleute heute zur Selbstverständlichkeit geworden. Wie man de facto solche Plattformen nutzt, ist daher vielen geläufig, welche rechtlichen Risiken oder Möglichkeiten der Gestaltung Vertragsabschlüsse im Internet bieten, ist den meisten Nutzern aber eher weniger bewusst. Dieser Beitrag soll dazu verhelfen, gerade dem Nichtjuristen rechtliche Problemstellungen bewusst zu machen und Möglichkeiten aufzuzeigen, Risiken zu vermeiden oder durch Vertragsgestaltungen zumindest zu minimieren. Dabei werden zunächst Problemstellungen zum Vertragsabschluss im Internet erörtert, wobei die Frage, ob und unter welchen Voraussetzungen ein einmal eingestelltes Angebot folgenlos zurückgenommen werden kann, vertieft behandelt wird. Sodann werden häufig wiederkehrende Fallkonstellationen zur Unwirksamkeit eines geschlossenen Vertrages sowie zu den Auswirkungen des Vertragsabschlusses, insbesondere in Bezug auf Gewährleistungsansprüche und den Möglichkeiten der Einschränkung dieser Ansprüche erörtert. Ein kurzer Hinweis auf die Sonderregelungen bei einem Vertrag zwischen Unternehmer und Verbraucher sowie ein Fazit schließen den Beitrag ab. Im Anhang werden die Texte der für alle verwendeten relevanten Normen des BGB zur Verfügung gestellt. Da die rechtlichen Problematiken bei Vertragsabschlüssen im Internet mindestens so zahlreich und verschieden sind wie die diversen Internetplattformen selbst, soll im Rahmen der vorgenannten Zielsetzung eine der bekanntesten und meistgenutzten Plattformen, nämlich eBay, vertieft betrachtet werden. Nach eigenen Angaben von eBay befinden sich allein auf dem deutschen eBay-Marktplatz mehr als 50 Millionen Produkte, die von 5,4 Millionen privaten Verkäufern, 175.000 gewerblichen Anbietern und mehr als 100 Markenherstellern und großen Händlern bereitgestellt werden. Die Anzahl der aktiven registrierten eBay-Nutzer betrug im 1. Quartal 2013 116,2 Millionen, davon allein 18 Millionen in Deutschland. Der Umsatz aus dem Marktplatzgeschäft belief sich auf 1,957 Milliarden US-Dollar, das Handelsvolumen auf 18,326 Milliarden US-Dollar. --

    Download Info

    If you experience problems downloading a file, check if you have the proper application to view it first. In case of further problems read the IDEAS help page. Note that these files are not on the IDEAS site. Please be patient as the files may be large.
    File URL: http://econstor.eu/bitstream/10419/83650/1/768047331.pdf
    Download Restriction: no

    Bibliographic Info

    Paper provided by FOM Hochschule für Oekonomie & Management in its series Arbeitspapiere der FOM with number 40.

    as in new window
    Length:
    Date of creation: 2013
    Date of revision:
    Handle: RePEc:zbw:fomarb:40

    Contact details of provider:
    Web page: http://www.fom.de/
    More information through EDIRC

    Related research

    Keywords:

    This paper has been announced in the following NEP Reports:

    References

    No references listed on IDEAS
    You can help add them by filling out this form.

    Citations

    Lists

    This item is not listed on Wikipedia, on a reading list or among the top items on IDEAS.

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:zbw:fomarb:40. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (ZBW - German National Library of Economics).

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    If references are entirely missing, you can add them using this form.

    If the full references list an item that is present in RePEc, but the system did not link to it, you can help with this form.

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.