Advanced Search
MyIDEAS: Login to save this book or follow this series

Arbeitgeberentscheidungen ueber betriebsbedingte Kuendigungen. Eine retrospektive Gesetzesfolgenabschaetzung unter besonderer Beruecksichtigung der Sozialauswahl

Contents:

Author Info

  • Eileen Schott
Registered author(s):

    Abstract

    Seit Bestehen des Kuendigungsschutzgesetzes wird in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ueber seine potenziellen Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt und die Beschaeftigung diskutiert. Das Kernstueck und zugleich den zentralen Streitpunkt bei einer Vielzahl betriebsbedingter Kuendigungen bilden die gesetzlichen Regelungen zur Sozialauswahl. Obwohl den Regelungen zur Sozialauswahl, deren Anwendung in und moegliche Folgen fuer die Praxis ein hoher Stellenwert in den Debatten ueber (betriebsbedingte) Kuendigungen beigemessen wird, fehlt bislang eine auf die Entscheidungen des Arbeitgebers zugeschnittene Analyse, welche die Gestaltung und Durchfuehrung betriebsbedingter Kuendigungen, insbesondere der Sozialauswahl, sowie die Wahl alternativer Handlungsstrategien in einem Personalabbau zum Gegenstand hat. Das Hauptaugenmerk der Arbeit richtet sich daher auf die Fragen, welche Entscheidungen der Arbeitgeber ueber die Gestaltung und Durchfuehrung betriebsbedingter Kuendigungen und der Sozialauswahl treffen kann, welche Entscheidungsprobleme damit verbunden sein koennen und welche Folgewirkungen durch die getroffenen Entscheidungen jeweils ausgeloest werden koennen. In einer theoretischen und empirischen Perspektive wird gezeigt, dass die in der juristischen und politischen Debatte verbreitete Kritik an der Ausgestaltung des Kuendigungsschutzgesetzes bzw. den Regelungen zur Sozialauswahl sowie an moeglichen Folgen fuer die Praxis in der dort formulierten Schaerfe nicht bestaetigt werden kann.

    Download Info

    If you experience problems downloading a file, check if you have the proper application to view it first. In case of further problems read the IDEAS help page. Note that these files are not on the IDEAS site. Please be patient as the files may be large.
    File URL: http://www.buchhandel.de/WebApi1/titelsuche.asp?caller=92877&func=DirectIsbnSearch&isbn=9783866186637
    Download Restriction: no

    Bibliographic Info

    as in new window
    This book is provided by Rainer Hampp Verlag in its series Books with number 9783866186637 and published in 2011.

    Edition: 1
    Handle: RePEc:rai:rhbook:9783866186637

    Contact details of provider:
    Web page: http://www.hampp-verlag.de/

    Order Information:
    Postal: Rainer Hampp Verlag, Marktplatz 5, 86415 Mering, Germany
    Email:
    Web: http://www.hampp-verlag.de/Hampp_Buecher.htm

    Related research

    Keywords: Arbeitsrecht; Gesetzesfolgenabschaetzung; Kuendigungsschutz; Kuendigungsschutzrecht; Rechtsfolgenanalyse; Sozialauswahl; Unternehmensbefragung;

    Find related papers by JEL classification:

    References

    No references listed on IDEAS
    You can help add them by filling out this form.

    Citations

    Lists

    This item is not listed on Wikipedia, on a reading list or among the top items on IDEAS.

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:rai:rhbook:9783866186637. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Rainer Hampp).

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    If references are entirely missing, you can add them using this form.

    If the full references list an item that is present in RePEc, but the system did not link to it, you can help with this form.

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.