Advanced Search
MyIDEAS: Login to save this book or follow this series

Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Ausgabenstruktur künftiger Haushalte : Gutachten im Auftrag des Finanzministeriums des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Contents:

Author Info

  • Joachim Ragnitz

    ()

  • Helmut Seitz

Abstract

Die demographische Entwicklung erzwingt auf der Ebene der Landespolitik erhebliche Ausgabenkürzungen: Zum einen dürften die öffentlichen Einnahmen aufgrund der Einwohnerbasierung des Länderfinanzausgleichs in den nächsten Jahren sinken und zum anderen sind Umschichtungen in den Haushalten erforderlich, um die Bedarfe der einzelnen Alterskohorten explizit berücksichtigen zu können. In der Studie wird eine Abschätzung der Demographiesensitivität der öffentlichen Ausgaben auf der Ebene der einzelnen Aufgabenbereiche am Beispiel des Landes Land Mecklenburg-Vorpommern vorgenommen. - Es werden zum einen Altersstrukturmatrizen für die öffentlichen Ausgaben (und Einnahmen) geschätzt, die angeben sollen, in welchem Umfang die Veränderungen der Bevölkerungsstruktur die Nachfrage nach öffentlichen Leistungen beeinflusst. Entsprechende Anpassungen der öffentlichen Leistungserstellung sind nämlich möglich, ohne dass dies zu einer Verschlechterung der Versorgungsqualität kommen muss. Zum anderen wird überprüft, welche Personalbestände in den einzelnen Verwaltungsbereichen künftig noch notwendig sein werden, um diese Aufgaben zu erfüllen; die Konzentration auf die Personalausgaben ergibt sich daraus, dass es sich hierbei nicht nur um den bedeutsamsten, sondern auch zugleich um den am wenigsten flexiblen Teil der öffentlichen Ausgaben handelt. - Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen, dass es durchaus möglich ist, in einem Großteil der Ausgabenbereiche des Landes Mecklenburg-Vorpommern erhebliche Ausgaben einzusparen. Es ist davon auszugehen, dass dies für andere Bundesländer in ähnlicher Weise gilt.

Download Info

To our knowledge, this item is not available for download. To find whether it is available, there are three options:
1. Check below under "Related research" whether another version of this item is available online.
2. Check on the provider's web page whether it is in fact available.
3. Perform a search for a similarly titled item that would be available.

Bibliographic Info

as in new window
This book is provided by Ifo Institute for Economic Research at the University of Munich in its series ifo Dresden Studien with number 52 and published in 2010.

Handle: RePEc:ces:ifodrs:52

Contact details of provider:
Postal: Poschingerstr. 5, 81679 München
Phone: +49-89-9224-0
Fax: +49-89-985369
Email:
Web page: http://www.cesifo-group.de
More information through EDIRC

Related research

Keywords: Bevölkerungsentwicklung; Alternde Bevölkerung; Öffentliche Finanzplanung; Öffentlicher Haushalt; Personalbestand; Öffentlicher Dienst; Personalabbau; Personalbedarf; Kommunale Ausgaben; Mecklenburg-Vorpommern;

Find related papers by JEL classification:

References

No references listed on IDEAS
You can help add them by filling out this form.

Citations

Citations are extracted by the CitEc Project, subscribe to its RSS feed for this item.
as in new window

Cited by:
  1. Joachim Ragnitz & Johannes Steinbrecher & Christian Thater, 2010. "Fiskalische Einsparpotenziale durch die Kreisstrukturreform in Mecklenburg-Vorpommern," ifo Dresden Studien, Ifo Institute for Economic Research at the University of Munich, number 55, October.

Lists

This item is not listed on Wikipedia, on a reading list or among the top items on IDEAS.

Statistics

Access and download statistics

Corrections

When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:ces:ifodrs:52. See general information about how to correct material in RePEc.

For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Klaus Wohlrabe).

If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

If references are entirely missing, you can add them using this form.

If the full references list an item that is present in RePEc, but the system did not link to it, you can help with this form.

If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.