Advanced Search
MyIDEAS: Login to save this article or follow this journal

Großer Sprung im zweiten Anlauf: 30 Jahre Wirtschaftsreformen in China

Contents:

Author Info

  • Alfred Steinherr
Registered author(s):

    Abstract

    Im Dezember 2008 jährt sich der Beginn der wirtschaftlichen Öffnung Chinas zum dreißigsten Mal. Der Wachstumsspurt der Volksrepublik China seit 1978 übertrifft alles bisher Bekannte. Diese Dynamik ist umso beachtlicher, blickt man auf den gesamten Zeitraum seit der Gründung der Volksrepublik im Oktober 1949 zurück: Obwohl die Jahre 1949 bis 1978 einer Katastrophe gleichkamen, die Ausgangslage für die folgenden 30 Jahre kaum ungünstiger sein konnte, wird die Bilanz zur 60- Jahr-Feier der Volksrepublik zumindest aus ökonomischer Sicht außerordentlich positiv ausfallen. Seit der Öffnung und dem wirtschaftlichen Aufstieg zur zweitgrößten Wirtschafts- und Handelsmacht hat China Japan überholt und aufgeschlossen zur Europäischen Union als wichtigstem wirtschaftspolitischen Entscheidungsträger nach den Vereinigten Staaten. Diese Bedeutung Chinas spiegelt sich noch nicht in den Quoten von Weltbank und Währungsfonds oder der G8-Grupppe wider, aber dies ist nur eine Frage der Zeit. Wenn China das Wachstum der vergangenen Jahrzehnte aufrechterhalten kann, wird es in weniger als 15 Jahren die Vereinigten Staaten als größte Wirtschafts- und Handelsmacht der Welt ablösen. Die Voraussetzungen dafür sind vorhanden. China hat noch große ungenutzte Arbeitsreserven, ist Nettogläubiger der restlichen Welt und verfügt daher über Devisenreserven in einer bislang unerreichten Größenordnung, ist bald der größte Binnenmarkt der Welt und bleibt weiterhin attraktiv für ausländische Direktinvestoren. Reformen des Finanzwesens und Liberalisierung der Zahlungsbilanz können zusätzliche Wachstumsschübe auslösen. Die gegenwärtige Finanzkrise lässt China nicht unberührt, hat aber keinen nachhaltigen Einfluss auf die langfristige Entwicklung.

    Download Info

    If you experience problems downloading a file, check if you have the proper application to view it first. In case of further problems read the IDEAS help page. Note that these files are not on the IDEAS site. Please be patient as the files may be large.
    File URL: http://www.diw.de/documents/publikationen/73/diw_01.c.92722.de/08-51-4.pdf
    Download Restriction: no

    Bibliographic Info

    Article provided by DIW Berlin, German Institute for Economic Research in its journal Wochenbericht.

    Volume (Year): 75 (2008)
    Issue (Month): 51/52 ()
    Pages: 825-836

    as in new window
    Handle: RePEc:diw:diwwob:75-51-4

    Contact details of provider:
    Postal: Mohrenstraße 58, D-10117 Berlin
    Phone: xx49-30-89789-0
    Fax: xx49-30-89789-200
    Email:
    Web page: http://www.diw.de/en
    More information through EDIRC

    Related research

    Keywords: China; Communism; Market Economy; Gradualism;

    Find related papers by JEL classification:

    References

    No references listed on IDEAS
    You can help add them by filling out this form.

    Citations

    Lists

    This item is not listed on Wikipedia, on a reading list or among the top items on IDEAS.

    Statistics

    Access and download statistics

    Corrections

    When requesting a correction, please mention this item's handle: RePEc:diw:diwwob:75-51-4. See general information about how to correct material in RePEc.

    For technical questions regarding this item, or to correct its authors, title, abstract, bibliographic or download information, contact: (Bibliothek).

    If you have authored this item and are not yet registered with RePEc, we encourage you to do it here. This allows to link your profile to this item. It also allows you to accept potential citations to this item that we are uncertain about.

    If references are entirely missing, you can add them using this form.

    If the full references list an item that is present in RePEc, but the system did not link to it, you can help with this form.

    If you know of missing items citing this one, you can help us creating those links by adding the relevant references in the same way as above, for each refering item. If you are a registered author of this item, you may also want to check the "citations" tab in your profile, as there may be some citations waiting for confirmation.

    Please note that corrections may take a couple of weeks to filter through the various RePEc services.